Scrollen!

Nehlsen steigt ins Schrottrecycling ein: Übernahme von mehreren Alba-Standorten

Der Bremer Entsorger Nehlsen erweitert seine Geschäftsaktivitäten und steigt in das Recycling von FE- und NE-Metallschrott ein. Als ersten Schritt hierzu übernimmt Nehlsen mehrere Alba-Standorte in Norddeutschland und in den Niederlanden.
Wie das Bremer Unternehmen mitteilt, übernimmt die Nehlsen AG von der Alba Group zum 1. Juni die Interseroh Evert Heeren GmbH mit den Standorten Leer und Emden sowie deren bisherige Tochterfirma Alba Metaal Recycling Nederland B.V. mit Sitz in Groningen. Sämtliche Geschäfte rund um die Metallaufbereitung werden künftig von der neu gegründeten Nehlsen E. Heeren GmbH sowie deren 100-prozentiger Tochtergesellschaft Nehlsen Metaal Recycling B.V. ausgeführt. Alle 85 Arbeitsplätze bleiben erhalten. Zum Verkaufspreis vereinbarten beide Unternehmen Stillschweigen.
Mit dieser Entscheidung erweitert Nehlsen sein Leistungsportfolio um das Recycling von Metallen und Stahlschrotten und betritt einen lukrativen Markt. „Diese Übernahme markiert einen wichtigen Meilenstein in unserer Unternehmensgeschichte und bietet uns die Möglichkeit, unsere Marktposition sowohl in der Region als auch in unserem Angebotsportfolio auszubauen, zu stärken und uns optimal für die Zukunft aufzustellen“, erklärt Nehlsens-Vorstandsvorsitzender Oliver Groß die Gründe.

Bedeutende Synergien für ostfriesische Nehlsen-Standorte

Nehlsen hebt in seiner Pressemitteilung zudem den am Standort Leer verfügbaren eigenen Waggon- sowie Wasseranschluss an die Ems hervor. „Dadurch ergeben sich bedeutende Synergieeffekte für alle anderen in Ostfriesland ansässigen Gesellschaften der Nehlsen AG. Zudem sind wir erstmals in den Niederlanden tätig und erschließen den Markt“, so Groß weiter.
Alba bezeichnet den Verkauf der Gesellschaften als konsequenten Schritt. „Für die Weiterentwicklung der Interseroh Evert Heeren ist der Ausbau des Tätigkeitsfeldes in Kombination mit regionalen Synergien eine wichtige Grundvoraussetzung“, sagt Thorsten Greb, COO/Bereichsleiter Stahl- und Metall der Alba Group, und ergänzt: „Der neue Eigentümer Nehlsen bringt mit seiner tiefen regionalen Verwurzelung und seinem bestehenden Portfolio beste Voraussetzungen mit. Er ist für uns auch deshalb der ideale Nachfolger, weil er alle unsere verdienten Mitarbeiter übernimmt. Das war uns wichtig.“

Aktuelles bei Wenner

  • 29. Mai 2020

    Als Unterstützung des Produktionsleiters suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Produktionsassistenten (m/w/d)

    Die Friedrich Wenner Versmolder Vollpappen-Verarbeitungswerk GmbH mit Sitz in Versmold ist ein auf Vollpappeverpackung spezialisierter Verpackungshersteller. Die innovativen Verpackungslösungen werden […]

    Mehr erfahren
  • 8. Mai 2020

    MAN liefert erstmals Elektro-Lkw aus – und startet damit in Versmold

    Nachhaltigkeit gehört seit vielen Jahren zur Firmenpolitik des Versmolder Vollpappen-Verarbeitungswerkes. Mit der Anschaffung eines durch Strom betriebenen Nutzfahrzeuges schlägt der […]

    Mehr erfahren
  • 5. Mai 2020

    Versmolder Traditionsbetrieb hat neuen Eigentümer – und wächst gewaltig

    Das Jahr des 90. Geburtstages ist für das Vollpappen-Verarbeitungswerk Wenner ein richtungweisendes. Der Verkauf an die Halbzellstoff-Industrie GmbH soll neue […]

    Mehr erfahren
  • 20. März 2020

    Aktuelle Information zur Corona-Krise

    Informationsschreiben zur COVID-19

    Mehr erfahren
  • 4. Februar 2020

    Reduzierung von Kunststoff zugunsten von Pappe …

    Das wünschen sich nach einer Umfrage die meisten Konsumenten! Dies ist das Ergebnis der Studie “HANDEL IST WANDEL”, die vom […]

    Mehr erfahren
  • 14. Januar 2020

    Unser Öko-Kreislauf!

    Alle Pappenreste, die bei der Produktion von Kartonagen anfallen, sammeln wir in einem riesigen Container, denn bei 7 großen Stanzautomaten […]

    Mehr erfahren
  • 5. Dezember 2019

    CO2-Ersparnis durch eigene Stromherstellung …

    … und wir stecken uns immer wieder höhere Ziele! Wir produzieren mit der Stromerzeugung durch die Photovoltaik-Anlage auf unseren Dächern […]

    Mehr erfahren
  • 4. November 2019

    Unser gemeinschaftliches Engagement für dieses Jahr, um noch mehr CO2 einzusparen …

    Hier zählen für uns auch die kleinen Schritte zur CO2-Ersparnis, deshalb haben wir in diesem Jahr die Idee gleich zu […]

    Mehr erfahren
  • 18. Oktober 2019

    Reduzierung von Kunststoffverpackungen zugunsten von Pappe …

    KARTON MIT KUNSTSTOFFFREIER ÖKOBARRIERE Verbraucher und Markenhersteller haben großen Bedarf angemeldet an nachhaltigeren Alternativen zu Plastikverpackungen und dies überall auf […]

    Mehr erfahren
  • 8. Oktober 2019

    Wir engagieren uns beim Thema Ausbildung …

    der gemeinsam mit •   der Stadt Versmold, •   IGEV, der Interessengemeinschaft Einkaufsstadt Versmold •   IG-GV, der Interessengemeinschaft […]

    Mehr erfahren