Scrollen!

Infos zur Ausschreibung der dualen Systeme

Die neue Ausschreibungsrunde der dualen Systeme für die Sammelaufträge im Zeitraum 2021 bis Ende 2023 ist nach Ostern angelaufen. Der Ausschreibungsprozess wird sich in diesem Jahr über einen längeren Zeitraum hinziehen und einige Neuerungen mit sich bringen.
Der Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-,Wasser- und Rohstoffwirtschaft (BDE) informiert am morgigen Mittwoch von 10.00 bis 13.00 Uhr im Rahmen einer Videokonferenz über die Details der Ausschreibung (E-Mail an events@bde.de).
Michael Bürstner von der Interseroh Dienstleistungs GmbH und Uwe Echteler von der Landbell GmbH werden über die aktuellen Entwicklungen zu den Ausschreibungsbedingungen aus Sicht der Systembetreiber informieren. Heike
Schröder wird als Sprecherin des Arbeitskreises Verpackungsrecycling die ersten Erfahrungen der Bieter erläutern. Dabei soll auch aktuell auf die Auswirkungen der Corona-Krise eingegangen werden.
Rechtsanwalt Markus Figgen wird in gewohnter Form die Ausschreibung analysieren und auf alle neuen Aspekte, die insbesondere vor dem Hintergrund des Verpackungsgesetzes zu beachten sind, im Detail eingehen. Parallel zur Videokonferenz wird ein Chatroom eingerichtet, der konkrete Fragestellungen an die Experten ermöglicht. Zudem wird es auch eine gemeinsame Diskussionsrunde geben.

Aktuelles bei Wenner

  • 29. Mai 2020

    Als Unterstützung des Produktionsleiters suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Produktionsassistenten (m/w/d)

    Die Friedrich Wenner Versmolder Vollpappen-Verarbeitungswerk GmbH mit Sitz in Versmold ist ein auf Vollpappeverpackung spezialisierter Verpackungshersteller. Die innovativen Verpackungslösungen werden […]

    Mehr erfahren
  • 8. Mai 2020

    MAN liefert erstmals Elektro-Lkw aus – und startet damit in Versmold

    Nachhaltigkeit gehört seit vielen Jahren zur Firmenpolitik des Versmolder Vollpappen-Verarbeitungswerkes. Mit der Anschaffung eines durch Strom betriebenen Nutzfahrzeuges schlägt der […]

    Mehr erfahren
  • 5. Mai 2020

    Versmolder Traditionsbetrieb hat neuen Eigentümer – und wächst gewaltig

    Das Jahr des 90. Geburtstages ist für das Vollpappen-Verarbeitungswerk Wenner ein richtungweisendes. Der Verkauf an die Halbzellstoff-Industrie GmbH soll neue […]

    Mehr erfahren
  • 20. März 2020

    Aktuelle Information zur Corona-Krise

    Informationsschreiben zur COVID-19

    Mehr erfahren
  • 4. Februar 2020

    Reduzierung von Kunststoff zugunsten von Pappe …

    Das wünschen sich nach einer Umfrage die meisten Konsumenten! Dies ist das Ergebnis der Studie “HANDEL IST WANDEL”, die vom […]

    Mehr erfahren
  • 14. Januar 2020

    Unser Öko-Kreislauf!

    Alle Pappenreste, die bei der Produktion von Kartonagen anfallen, sammeln wir in einem riesigen Container, denn bei 7 großen Stanzautomaten […]

    Mehr erfahren
  • 5. Dezember 2019

    CO2-Ersparnis durch eigene Stromherstellung …

    … und wir stecken uns immer wieder höhere Ziele! Wir produzieren mit der Stromerzeugung durch die Photovoltaik-Anlage auf unseren Dächern […]

    Mehr erfahren
  • 4. November 2019

    Unser gemeinschaftliches Engagement für dieses Jahr, um noch mehr CO2 einzusparen …

    Hier zählen für uns auch die kleinen Schritte zur CO2-Ersparnis, deshalb haben wir in diesem Jahr die Idee gleich zu […]

    Mehr erfahren
  • 18. Oktober 2019

    Reduzierung von Kunststoffverpackungen zugunsten von Pappe …

    KARTON MIT KUNSTSTOFFFREIER ÖKOBARRIERE Verbraucher und Markenhersteller haben großen Bedarf angemeldet an nachhaltigeren Alternativen zu Plastikverpackungen und dies überall auf […]

    Mehr erfahren
  • 8. Oktober 2019

    Wir engagieren uns beim Thema Ausbildung …

    der gemeinsam mit •   der Stadt Versmold, •   IGEV, der Interessengemeinschaft Einkaufsstadt Versmold •   IG-GV, der Interessengemeinschaft […]

    Mehr erfahren