Scrollen!

Batterierichtlinie erste Maßnahme des neuen Kreislaufwirtschaftsplans

Die EU braucht gezielte Maßnahmen in Bereichen, die hohes Potenzial für die Kreislaufwirtschaft bieten. Zuerst werde dabei das Thema Batterien behandelt, kündigte EU-Umweltkommissar Virginijus Sinkevičius am Donnerstag mit Blick auf den neuen Aktionsplan für die Kreislaufwirtschaft an. Danach sollen Verpackungen, Fahrzeuge, Textilien und der Bausektor folgen. Die EU-Kommission will ihren neuen Aktionsplan für die Kreislaufwirtschaft nächste Woche in Brüssel vorstellen, gemeinsam mit einer neuen Industriestrategie und einer Strategie für kleinere und mittlere Unternehmen.
Die EU-Kommission werde auch ihre Anstrengungen verstärken, die Herausforderungen in Hinblick auf die Nachhaltigkeit von Kunststoffprodukten anzugehen, so Sinkevičius weiter beim Ratstreffen der EU-Umweltminister. Er bekräftigte zudem die Absicht der Kommission, „die Fähigkeit der EU zu stärken, für ihre eigenen Abfälle Verantwortung zu übernehmen“. Geplant sei außerdem ein neues „Recht auf Reparatur“.
Der Vorschlag der Kommission für die Weiterentwicklung der EU-Richtlinie über Batterien und Altbatterien wird für den Herbst erwartet. Geplant sind unter anderem Regelungen über die Wiederverwendung und Verwertung von Batterien aus Elektrofahrzeugen. Diese wurden bislang nicht von der Richtlinie abgedeckt.
Einen ausführlichen Bericht lesen Sie kommende Woche in EUWID Recycling und Entsorgung 11/2020. Für Kunden unseres Premium-Angebots steht die Ausgabe ab Dienstag, 14 Uhr auch als E-Paper zur Verfügung:

E-Paper – EUWID Recycling und Entsorgung

Aktuelles bei Wenner

  • 20. März 2020

    Aktuelle Information zur Corona-Krise

    Informationsschreiben zur COVID-19

    Mehr erfahren
  • 4. Februar 2020

    Reduzierung von Kunststoff zugunsten von Pappe …

    Das wünschen sich nach einer Umfrage die meisten Konsumenten! Dies ist das Ergebnis der Studie „HANDEL IST WANDEL“, die vom […]

    Mehr erfahren
  • 14. Januar 2020

    Unser Öko-Kreislauf!

    Alle Pappenreste, die bei der Produktion von Kartonagen anfallen, sammeln wir in einem riesigen Container, denn bei 7 großen Stanzautomaten […]

    Mehr erfahren
  • 5. Dezember 2019

    CO2-Ersparnis durch eigene Stromherstellung …

    … und wir stecken uns immer wieder höhere Ziele! Wir produzieren mit der Stromerzeugung durch die Photovoltaik-Anlage auf unseren Dächern […]

    Mehr erfahren
  • 4. November 2019

    Unser gemeinschaftliches Engagement für dieses Jahr, um noch mehr CO2 einzusparen …

    Hier zählen für uns auch die kleinen Schritte zur CO2-Ersparnis, deshalb haben wir in diesem Jahr die Idee gleich zu […]

    Mehr erfahren
  • 18. Oktober 2019

    Reduzierung von Kunststoffverpackungen zugunsten von Pappe …

    KARTON MIT KUNSTSTOFFFREIER ÖKOBARRIERE Verbraucher und Markenhersteller haben großen Bedarf angemeldet an nachhaltigeren Alternativen zu Plastikverpackungen und dies überall auf […]

    Mehr erfahren
  • 8. Oktober 2019

    Wir engagieren uns beim Thema Ausbildung …

    der gemeinsam mit •   der Stadt Versmold, •   IGEV, der Interessengemeinschaft Einkaufsstadt Versmold •   IG-GV, der Interessengemeinschaft […]

    Mehr erfahren
  • 24. September 2019

    Kartonagen besonders für wohlüberlegte, schnelle Entschlüsse …

    Sie benötigen zeitnah Kartonagen für Ihre Waren, um diese geschützt zu Ihren Kunden oder zum Verbraucher zu transportieren und dann […]

    Mehr erfahren
  • 9. September 2019

    „Wälder für immer für alle“ …

    eine Initiative von FSC. Wir alle sind gefordert, eine gesunde, intakte Umwelt an unsere Kinder weiterzugeben, in der es für […]

    Mehr erfahren
  • 20. August 2019

    Recycling-Material 

    … einsetzen, wo es perfekt geht! Mit Verpackungen aus Vollpappe können Sie zu Recht ein reines ökologisches Gewissen haben, denn […]

    Mehr erfahren