Scrollen!

Deutschland importiert immer weniger EBS aus UK

Die Welle der britischen Ersatzbrennstoff-Lieferungen nach Deutschland ebbt weiter ab. Kannte die Entwicklung der EBS-Exporte bis 2016 nur eine Richtung und zwar nach oben, zeigt die Handelsstatistik seither eine Gegenbewegung. Laut letzte Woche von der britischen Umweltbehörde veröffentlichten Daten sind die englischen Ausfuhren nach Deutschland 2019 das dritte Jahr in Folge gesunken. Insgesamt importierte Deutschland 387.000 Tonnen so genannten Refuse derived fuel (RDF). Das waren knapp 110.000 Tonnen weniger als im Vorjahr und über 300.000 Tonnen weniger als beim Höchststand in 2016.
Der deutliche Rückgang in den vergangenen beiden Jahren dürfte vor allem mit der zuletzt sehr hohen Kapazitätsauslastung der deutschen Abfallverbrennungsanlagen und dem gestiegenen hiesigen Preisniveau zusammenhängen (siehe hierzu auch den jüngstenEUWID-Bericht zum deutschen Verbrennungsmarkt). Mit der Ankündigung einiger deutscher Marktteilnehmer, den EBS-Import künftig vollständig einzustellen, ist für 2020 ein weiterer Rückgang der Einfuhren zu erwarten.

Insgesamt hat England 2019 rund 2,62 Mio Tonnen RDF bzw. die höherwertige Ersatzbrennstoff-Qualität SRF (Solid recovered fuel) exportiert. Das waren rund 280.000 Tonnen weniger als im Vorjahr. Neben Deutschland haben unter anderem auch die Niederlande sowie Schweden und Norwegen ihre Importe deutlich reduziert. Neue Abnehmer für Ersatzbrennstoffe findet England derweil insbesondere in der südosteuropäischen Zementindustrie. Lieferungen nach Zypern, Bulgarien und Griechenland legten kräftig zu.
Eine ausführliche Auswertung der englischen Ausfuhrstatistik für Ersatzbrennstoffe lesen Sie in Ausgabe 07/2020 von EUWID Recycling und Entsorgung. Für Kunden unseres Premium-Angebots steht die Ausgabe bereits ab Dienstag, 14 Uhr als E-Paper zur Verfügung:

E-Paper – EUWID Recycling und Entsorgung

Aktuelles bei Wenner

  • 4. Februar 2020

    Reduzierung von Kunststoff zugunsten von Pappe …

    Das wünschen sich nach einer Umfrage die meisten Konsumenten! Dies ist das Ergebnis der Studie „HANDEL IST WANDEL“, die vom […]

    Mehr erfahren
  • 14. Januar 2020

    Unser Öko-Kreislauf!

    Alle Pappenreste, die bei der Produktion von Kartonagen anfallen, sammeln wir in einem riesigen Container, denn bei 7 großen Stanzautomaten […]

    Mehr erfahren
  • 5. Dezember 2019

    CO2-Ersparnis durch eigene Stromherstellung …

    … und wir stecken uns immer wieder höhere Ziele! Wir produzieren mit der Stromerzeugung durch die Photovoltaik-Anlage auf unseren Dächern […]

    Mehr erfahren
  • 4. November 2019

    Unser gemeinschaftliches Engagement für dieses Jahr, um noch mehr CO2 einzusparen …

    Hier zählen für uns auch die kleinen Schritte zur CO2-Ersparnis, deshalb haben wir in diesem Jahr die Idee gleich zu […]

    Mehr erfahren
  • 18. Oktober 2019

    Reduzierung von Kunststoffverpackungen zugunsten von Pappe …

    KARTON MIT KUNSTSTOFFFREIER ÖKOBARRIERE Verbraucher und Markenhersteller haben großen Bedarf angemeldet an nachhaltigeren Alternativen zu Plastikverpackungen und dies überall auf […]

    Mehr erfahren
  • 8. Oktober 2019

    Wir engagieren uns beim Thema Ausbildung …

    der gemeinsam mit •   der Stadt Versmold, •   IGEV, der Interessengemeinschaft Einkaufsstadt Versmold •   IG-GV, der Interessengemeinschaft […]

    Mehr erfahren
  • 24. September 2019

    Kartonagen besonders für wohlüberlegte, schnelle Entschlüsse …

    Sie benötigen zeitnah Kartonagen für Ihre Waren, um diese geschützt zu Ihren Kunden oder zum Verbraucher zu transportieren und dann […]

    Mehr erfahren
  • 9. September 2019

    „Wälder für immer für alle“ …

    eine Initiative von FSC. Wir alle sind gefordert, eine gesunde, intakte Umwelt an unsere Kinder weiterzugeben, in der es für […]

    Mehr erfahren
  • 20. August 2019

    Recycling-Material 

    … einsetzen, wo es perfekt geht! Mit Verpackungen aus Vollpappe können Sie zu Recht ein reines ökologisches Gewissen haben, denn […]

    Mehr erfahren
  • 8. August 2019

    Wir entwickeln Lösungen, wo wir gefordert sind …

    Es gibt sehr viele Produkt-Bereiche, aber eines ist klar: jedes Produkt braucht seine spezifische Verpackung. Egal, ob • z.B. für […]

    Mehr erfahren