Scrollen!

BDE: Rechtsaufsichtliche Maßnahmen fördern flächendeckende Einführung der Biotonne

Auf die Verantwortung der Länder und Gemeinden bei der seit nunmehr vier Jahren geforderten bundesweiten Getrenntsammlung von Bioabfällen weist der Bundesverband der Deutschen Entsorgungswirtschaft hin. Gleichzeitig begrüßt der BDE das Engagement einiger Bundesländer, die bestehenden Regelungen zur Biotonne in ihren Kommunen umzusetzen. Zu dem Thema hatte der Verband im vergangenen Jahr eine Umfrage unter einigen Bundesländern durchgeführt.
Insbesondere die Länder Thüringen und Baden-Württemberg hätten dabei auch mit Erfolg auf rechtsaufsichtliche Maßnahmen zurückgegriffen, betont der BDE. So startet der Landkreis Karlsruhe nun Anfang 2021 mit der Getrenntsammlung von Bioabfall, nachdem das zuständige Regierungspräsidium in Karlsruhe ihn dazu aufgefordert hatte. Landesumweltminister Franz Untersteller (Grüne) habe hier im Vorfeld die maßgebliche Überzeugungsarbeit geleistet.
Die getrennte Sammlung von Bioabfällen sei in Deutschland seit mehr als dreißig Jahren bekannt, so der BDE. Während damals einige Kommunen die Biotonne freiwillig eingeführt hatten, verweigerten andere auch heute noch die Einführung der seit Anfang 2015 im Kreislaufwirtschaftsgesetz vorgeschriebenen Getrenntsammlung. Der Bevölkerung werde folglich weder die Biotonne noch ein anderes bürgerfreundliches Sammelsystem angeboten.
„Die flächendeckende Einführung der Biotonne ist längst überfällig. Die öffentliche Verwaltung muss einen einheitlichen Vollzug sicherstellen und Schlupflöcher verhindern, mit denen Kommunen geltendes Bundesrecht umgehen können“, erklärte hierzu BDE-Präsident Peter Kurth. Für den Verband seien daher rechtsaufsichtliche Maßnahmen ein wichtiges Mittel zur Durchsetzung der Einführung.
Den kompletten Bericht lesen Sie in EUWID Recycling und Entsorgung 01/02-2020. Für Kunden unserer Premium-Angebote steht der Text heute bereits in unserem E-Paper zur Verfügung:

E-Paper – EUWID Recycling und Entsorgung

Aktuelles bei Wenner

  • 14. Januar 2020

    Unser Öko-Kreislauf!

    Alle Pappenreste, die bei der Produktion von Kartonagen anfallen, sammeln wir in einem riesigen Container, denn bei 7 großen Stanzautomaten […]

    Mehr erfahren
  • 5. Dezember 2019

    CO2-Ersparnis durch eigene Stromherstellung …

    … und wir stecken uns immer wieder höhere Ziele! Wir produzieren mit der Stromerzeugung durch die Photovoltaik-Anlage auf unseren Dächern […]

    Mehr erfahren
  • 4. November 2019

    Unser gemeinschaftliches Engagement für dieses Jahr, um noch mehr CO2 einzusparen …

    Hier zählen für uns auch die kleinen Schritte zur CO2-Ersparnis, deshalb haben wir in diesem Jahr die Idee gleich zu […]

    Mehr erfahren
  • 18. Oktober 2019

    Reduzierung von Kunststoffverpackungen zugunsten von Pappe …

    KARTON MIT KUNSTSTOFFFREIER ÖKOBARRIERE Verbraucher und Markenhersteller haben großen Bedarf angemeldet an nachhaltigeren Alternativen zu Plastikverpackungen und dies überall auf […]

    Mehr erfahren
  • 8. Oktober 2019

    Wir engagieren uns beim Thema Ausbildung …

    der gemeinsam mit •   der Stadt Versmold, •   IGEV, der Interessengemeinschaft Einkaufsstadt Versmold •   IG-GV, der Interessengemeinschaft […]

    Mehr erfahren
  • 24. September 2019

    Kartonagen besonders für wohlüberlegte, schnelle Entschlüsse …

    Sie benötigen zeitnah Kartonagen für Ihre Waren, um diese geschützt zu Ihren Kunden oder zum Verbraucher zu transportieren und dann […]

    Mehr erfahren
  • 9. September 2019

    „Wälder für immer für alle“ …

    eine Initiative von FSC. Wir alle sind gefordert, eine gesunde, intakte Umwelt an unsere Kinder weiterzugeben, in der es für […]

    Mehr erfahren
  • 20. August 2019

    Recycling-Material 

    … einsetzen, wo es perfekt geht! Mit Verpackungen aus Vollpappe können Sie zu Recht ein reines ökologisches Gewissen haben, denn […]

    Mehr erfahren
  • 8. August 2019

    Wir entwickeln Lösungen, wo wir gefordert sind …

    Es gibt sehr viele Produkt-Bereiche, aber eines ist klar: jedes Produkt braucht seine spezifische Verpackung. Egal, ob • z.B. für […]

    Mehr erfahren
  • 22. Juli 2019

    Vollpappe, der perfekte Werkstoff …

    Kunststoff zu ersetzen ist in vielen Bereichen nicht ganz einfach, aber in der Verpackungsindustrie wird der Rohstoff VOLLPAPPE mit großem […]

    Mehr erfahren