Scrollen!

Remondis kauft Augsburger Entsorger Rada

Remondis baut seine Aktivitäten auch im Süden Deutschlands weiter aus. Heute gab der Konzern die Übernahme der Rada-Gruppe in Augsburg bekannt. Rückwirkend zum 1. Januar 2019 will Remondis alle Anteile an der vor allem im Altpapierbereich tätigen Erich Rada GmbH übernehmen. Die Genehmigung des Kartellamtes steht allerdings noch aus. Anders als bei der Bielefelder Kastrup Recycling. In diesem Fall gab die Kartellbehörde die geplante Übernahme durch Deutschlands größten Entsorger in dieser Woche frei.
„Die Kompetenz von Rada gerade im Bereich der Altpapierverwertung passt hervorragend in unser Portfolio und hilft uns dabei, in der Region weiter zu wachsen und unseren Kunden zusätzliche Dienstleistungen anbieten zu können“, begründete Remondis-Süd-Geschäftsführer Frank Gärtner die jüngste Übernahme des Konzerns.
Rada beschäftigt nach Angaben von Remondis fast 100 Mitarbeiter und setzt jährlich rund 95.000 Tonnen Abfall um. Neben Altpapier ist die Unternehmensgruppe auch im Kunststoffrecycling, sowie in den Bereichen Altholz und AzV tätig. Für das Geschäftsjahr 2018 meldete das Unternehmen aufgrund geringerer Erlöse im Papierbereich einen Umsatzrückgang um fünf Prozent. Der Jahresüberschuss gab um rund 40 Prozent auf knapp 110.000 € nach.
Rada ist außerdem Gesellschafter der Mittelstandskooperation Logex und mit 20 Prozent am Altpapierhändler Bird im fränkischen Pettstadt beteiligt.

Aktuelles bei Wenner

  • 14. Januar 2020

    Unser Öko-Kreislauf!

    Alle Pappenreste, die bei der Produktion von Kartonagen anfallen, sammeln wir in einem riesigen Container, denn bei 7 großen Stanzautomaten […]

    Mehr erfahren
  • 5. Dezember 2019

    CO2-Ersparnis durch eigene Stromherstellung …

    … und wir stecken uns immer wieder höhere Ziele! Wir produzieren mit der Stromerzeugung durch die Photovoltaik-Anlage auf unseren Dächern […]

    Mehr erfahren
  • 4. November 2019

    Unser gemeinschaftliches Engagement für dieses Jahr, um noch mehr CO2 einzusparen …

    Hier zählen für uns auch die kleinen Schritte zur CO2-Ersparnis, deshalb haben wir in diesem Jahr die Idee gleich zu […]

    Mehr erfahren
  • 18. Oktober 2019

    Reduzierung von Kunststoffverpackungen zugunsten von Pappe …

    KARTON MIT KUNSTSTOFFFREIER ÖKOBARRIERE Verbraucher und Markenhersteller haben großen Bedarf angemeldet an nachhaltigeren Alternativen zu Plastikverpackungen und dies überall auf […]

    Mehr erfahren
  • 8. Oktober 2019

    Wir engagieren uns beim Thema Ausbildung …

    der gemeinsam mit •   der Stadt Versmold, •   IGEV, der Interessengemeinschaft Einkaufsstadt Versmold •   IG-GV, der Interessengemeinschaft […]

    Mehr erfahren
  • 24. September 2019

    Kartonagen besonders für wohlüberlegte, schnelle Entschlüsse …

    Sie benötigen zeitnah Kartonagen für Ihre Waren, um diese geschützt zu Ihren Kunden oder zum Verbraucher zu transportieren und dann […]

    Mehr erfahren
  • 9. September 2019

    „Wälder für immer für alle“ …

    eine Initiative von FSC. Wir alle sind gefordert, eine gesunde, intakte Umwelt an unsere Kinder weiterzugeben, in der es für […]

    Mehr erfahren
  • 20. August 2019

    Recycling-Material 

    … einsetzen, wo es perfekt geht! Mit Verpackungen aus Vollpappe können Sie zu Recht ein reines ökologisches Gewissen haben, denn […]

    Mehr erfahren
  • 8. August 2019

    Wir entwickeln Lösungen, wo wir gefordert sind …

    Es gibt sehr viele Produkt-Bereiche, aber eines ist klar: jedes Produkt braucht seine spezifische Verpackung. Egal, ob • z.B. für […]

    Mehr erfahren
  • 22. Juli 2019

    Vollpappe, der perfekte Werkstoff …

    Kunststoff zu ersetzen ist in vielen Bereichen nicht ganz einfach, aber in der Verpackungsindustrie wird der Rohstoff VOLLPAPPE mit großem […]

    Mehr erfahren