Scrollen!

Weiter zähe Geschäfte mit Altkunststoffen

Das Kunststoffrecycling steht weiter stark unter Druck. Die Nachfrage läuft in weiten Bereichen auf einem mäßigen bis schwachen Niveau. Die Preise für Regranulate und Mahlgüter gaben daraufhin im Oktober oft nach – vor allem aufgrund der weiterhin günstigen Neuware, die im November nochmals im Preis fallen dürfte. Recycler in Deutschland reagieren darauf mit Produktionskürzungen und Revisionsarbeiten. Im Dezember wollen einige Betriebe früher als ursprünglich geplant die Anlagen abschalten.
Zwar waren bei der diesjährigen Kunststoffmesse K Recycling und Kreislaufwirtschaft Kernthemen, doch Recycler spüren davon zumindest aktuell wenig. „Projekte sind noch keine Geschäfte“, sagen Recycler, die nach der Sommerpause auf eine bessere Nachfrage gehofft hatten. Der ein oder andere Verarbeiter sprach sogar von Stützungskäufen mit Blick auf die schwierige Lage seiner Lieferanten aus dem Recyclingmarkt. Die Forderungen der Recycler an die Politik sind klar: Sie reichen von einem verpflichtenden Rezyklateinsatz in Kunststoffprodukten und steuerlichen Erleichterungen bis hin zu klaren Vorgaben bei der Beschaffung für die öffentliche Hand.
Im Export plätschert das Geschäft mit Altkunststoffen ähnlich verhalten vor sich hin, zumal in asiatischen Ländern nur noch wenig geht. Es laufe gerade so „drei minus“, meinte ein größerer Händler. Indien nehme nichts mehr, auch die Geschäfte in die Türkei seien inzwischen deutlich weniger geworden. Manche Exporteure hatten zudem Schwierigkeiten, Frachtraum für bestimmte asiatische Länder zu bekommen.
Den vollständigen Marktbericht inklusive des Preisspiegels für die verschiedenen Sorten lesen Sie in EUWID Recycling und Entsorgung 46/2019. Premium-Abonnenten können Marktbericht und Preisspiegel auch online abrufen:

EUWID-Preisspiegel: Altkunststoffe Deutschland

Aktuelles bei Wenner

  • 4. November 2019

    Unser gemeinschaftliches Engagement für dieses Jahr, um noch mehr CO2 einzusparen …

    Hier zählen für uns auch die kleinen Schritte zur CO2-Ersparnis, deshalb haben wir in diesem Jahr die Idee gleich zu […]

    Mehr erfahren
  • 18. Oktober 2019

    Reduzierung von Kunststoffverpackungen zugunsten von Pappe …

    KARTON MIT KUNSTSTOFFFREIER ÖKOBARRIERE Verbraucher und Markenhersteller haben großen Bedarf angemeldet an nachhaltigeren Alternativen zu Plastikverpackungen und dies überall auf […]

    Mehr erfahren
  • 8. Oktober 2019

    Wir engagieren uns beim Thema Ausbildung …

    der gemeinsam mit •   der Stadt Versmold, •   IGEV, der Interessengemeinschaft Einkaufsstadt Versmold •   IG-GV, der Interessengemeinschaft […]

    Mehr erfahren
  • 24. September 2019

    Kartonagen besonders für wohlüberlegte, schnelle Entschlüsse …

    Sie benötigen zeitnah Kartonagen für Ihre Waren, um diese geschützt zu Ihren Kunden oder zum Verbraucher zu transportieren und dann […]

    Mehr erfahren
  • 9. September 2019

    „Wälder für immer für alle“ …

    eine Initiative von FSC. Wir alle sind gefordert, eine gesunde, intakte Umwelt an unsere Kinder weiterzugeben, in der es für […]

    Mehr erfahren
  • 20. August 2019

    Recycling-Material 

    … einsetzen, wo es perfekt geht! Mit Verpackungen aus Vollpappe können Sie zu Recht ein reines ökologisches Gewissen haben, denn […]

    Mehr erfahren
  • 8. August 2019

    Wir entwickeln Lösungen, wo wir gefordert sind …

    Es gibt sehr viele Produkt-Bereiche, aber eines ist klar: jedes Produkt braucht seine spezifische Verpackung. Egal, ob • z.B. für […]

    Mehr erfahren
  • 22. Juli 2019

    Vollpappe, der perfekte Werkstoff …

    Kunststoff zu ersetzen ist in vielen Bereichen nicht ganz einfach, aber in der Verpackungsindustrie wird der Rohstoff VOLLPAPPE mit großem […]

    Mehr erfahren
  • 8. Juli 2019

    ENERGIEWENDE: Wir stecken uns seit Jahren hohe Ziele!

    Auf der Pariser Klimaschutzkonferenz (COP21) im Dezember 2015 haben sich 195 Länder erstmals auf ein allgemeines, rechtsverbindliches weltweites Klimaschutzübereinkommen geeinigt. Das 2020-Paket […]

    Mehr erfahren
  • 24. Juni 2019

    EU verbannt Plastik-Produkte

    Nun geht es zur Sache: ab 2021 soll die vereinbarte Kunststoff-Richtlinie in der gesamten EU umgesetzt werden, um die Gesundheit […]

    Mehr erfahren