Scrollen!

MVV plant neue Klärschlamm-Monoverbrennungsanlage in Gersthofen

Es gibt Pläne für eine neue Klärschlamm-Monoverbrennungsanlage im Landkreis Augsburg. Wie der Mannheimer Energieversorger MVV mitteilt, will das Unternehmen im Industriepark Gersthofen für mehr als 30 Mio € eine Anlage zur thermischen Verwertung von jährlich rund 85.000 Tonnen entwässertem Klärschlamm mit anschließender Phosphor-Rückgewinnung errichten. Das Genehmigungsverfahren soll noch in diesem Jahr beginnen, die Inbetriebnahme ist für 2023 vorgesehen.
Die neue Anlage soll neben dem bestehenden MVV-Ersatzbrennstoffkraftwerk errichtet werden. MVV verspricht sich davon vielfältige Synergieeffekte, beispielsweise durch die vorhandene Infrastruktur, die moderne Leitwarte oder das erfahrene Personal. Ferner soll die bei der thermischen Verwertung anfallende Überschussenergie in das Wärmenetz des Industrieparks eingespeist werden. Den Anlagenbetrieb soll wie beim EBS-Kraftwerk die Konzerntochter MVV Industriepark Gersthofen GmbH übernehmen.
Wie es heißt, soll die Klärschlamm-Verbrennungsanlage in erster Linie der Entsorgung von Klärschlämmen kommunaler Kläranlagen aus der Region dienen. Mit ihrer auf 85.000 Tonnen entwässerten Klärschlamm ausgelegten Kapazität biete sie den Betreibern der kommunalen Anlagen eine dauerhafte Entsorgungssicherheit, so MVV.
Mit einer ersten Vorstellung des Projekts bei der zuständigen Behörde, der Regierung von Schwaben, Anfang Oktober wurde das Genehmigungsverfahren laut MVV bereits begonnen. Die endgültige Entscheidung zur Realisierung des Projekts soll dann im Sommer 2020 fallen. Bei Zustimmung aller Gremien der MVV könnte die Anlage Anfang 2023 ihren Betrieb aufnehmen.

Aktuelles bei Wenner

  • 8. Oktober 2019

    Wir engagieren uns beim Thema Ausbildung …

    der gemeinsam mit •   der Stadt Versmold, •   IGEV, der Interessengemeinschaft Einkaufsstadt Versmold •   IG-GV, der Interessengemeinschaft […]

    Mehr erfahren
  • 24. September 2019

    Kartonagen besonders für wohlüberlegte, schnelle Entschlüsse …

    Sie benötigen zeitnah Kartonagen für Ihre Waren, um diese geschützt zu Ihren Kunden oder zum Verbraucher zu transportieren und dann […]

    Mehr erfahren
  • 9. September 2019

    „Wälder für immer für alle“ …

    eine Initiative von FSC. Wir alle sind gefordert, eine gesunde, intakte Umwelt an unsere Kinder weiterzugeben, in der es für […]

    Mehr erfahren
  • 20. August 2019

    Recycling-Material 

    … einsetzen, wo es perfekt geht! Mit Verpackungen aus Vollpappe können Sie zu Recht ein reines ökologisches Gewissen haben, denn […]

    Mehr erfahren
  • 8. August 2019

    Wir entwickeln Lösungen, wo wir gefordert sind …

    Es gibt sehr viele Produkt-Bereiche, aber eines ist klar: jedes Produkt braucht seine spezifische Verpackung. Egal, ob • z.B. für […]

    Mehr erfahren
  • 22. Juli 2019

    Vollpappe, der perfekte Werkstoff …

    Kunststoff zu ersetzen ist in vielen Bereichen nicht ganz einfach, aber in der Verpackungsindustrie wird der Rohstoff VOLLPAPPE mit großem […]

    Mehr erfahren
  • 8. Juli 2019

    ENERGIEWENDE: Wir stecken uns seit Jahren hohe Ziele!

    Auf der Pariser Klimaschutzkonferenz (COP21) im Dezember 2015 haben sich 195 Länder erstmals auf ein allgemeines, rechtsverbindliches weltweites Klimaschutzübereinkommen geeinigt. Das 2020-Paket […]

    Mehr erfahren
  • 24. Juni 2019

    EU verbannt Plastik-Produkte

    Nun geht es zur Sache: ab 2021 soll die vereinbarte Kunststoff-Richtlinie in der gesamten EU umgesetzt werden, um die Gesundheit […]

    Mehr erfahren
  • 4. Juni 2019

    Unser Know-how ist die Basis für beste Beratung

    Unsere jahrelange Erfahrung mit dem Werkstoff VOLLPAPPE gibt unserem Kunden Sicherheit für die Umsetzung seiner Wünsche. Es gibt nämlich viel […]

    Mehr erfahren
  • 21. Mai 2019

    … und machen so die Umwelt für unsere Wälder und Menschen ein bisschen besser!

    Nach diesen Regeln arbeiten zertifizierte Betriebe: Prinzip 1: Einhaltung der Gesetze Der Forstbetrieb hält sämtliche geltende Gesetze, Verordnungen und internationale […]

    Mehr erfahren