Scrollen!

Altkunststoffexporte der EU-Staaten im ersten Halbjahr erneut über 20 Prozent gesunken

Die Staaten der Europäischen Union exportieren immer weniger Altkunststoffe in Länder außerhalb der EU. Laut aktuellen Zahlen von Eurostat reduzierten sich die EU-Exporte in Drittstaaten im ersten Halbjahr 2019 um ein weiteres Fünftel. Zuvor hatte die Statistikbehörde für die Jahre 2016 bis 2018 bereits ein Minus von knapp 40 Prozent verzeichnet.
Laut Eurostat exportierten die 28 EU-Staaten zwischen Januar und Juni 2019 insgesamt 877.000 Tonnen Altkunststoffe im Wert von 187 Mio € in Länder außerhalb der Union (Drittstaaten). Der Rückgang um 21 Prozent gegenüber dem Vorjahr ist vor allem auf die deutlich gesunkenen Ausfuhrzahlen nach Vietnam und Malaysia zurückzuführen. Summierten sich die EU-Exporte nach Vietnam im ersten Halbjahr 2018 noch auf 178.000 Tonnen, waren es in den ersten sechs Monaten 2019 nur noch 22.000 Tonnen. Die Ausfuhren nach Malaysia reduzierten sich gleichzeitig um 83.000 Tonnen auf 189.000 Tonnen.
Ebenfalls stark gesunken um 62 bzw. 87 Prozent sind die EU-Lieferungen nach Taiwan und Thailand. Zuwächse verzeichnete die Statistikbehörde dagegen im Exporthandel in die Türkei und nach Indonesien.

Auslöser für diese grundlegende Änderung der internationalen Handelsströme für Altkunststoffe waren die von China im Rahmen der „National Sword“-Initiative ab 2017 verschärften Einfuhrbestimmungen für Abfallstoffe. Dies führte dazu, dass der Export von Altkunststoffen in die Volksrepublik nahezu zum Erliegen kam und im Gegenzug neue Märkte wie Malaysia, Indien, Vietnam und die Türkei in den Fokus der Exporteure rückten. Dadurch konnte der chinesische Nachfrageabfall teilweise kompensiert werden. Mittlerweile handhaben aber auch eine Reihe dieser Länder die Einfuhr von Altkunststoffen deutlich strenger, mit der Konsequenz, dass die Eurostat-Statistik nun einen erneuten, China-unabhängigen Einbruch der europäischen Altkunststoffexporte zeigt.
Den vollständigen Artikel lesen Sie in EUWID Recycling und Entsorgung 41/2019. Für Kunden unserer Premium-Angebote steht der Text ab Dienstag, 14 Uhr in unserem E-Paper zur Verfügung:

E-Paper – EUWID Recycling und Entsorgung

Aktuelles bei Wenner

  • 5. Dezember 2019

    CO2-Ersparnis durch eigene Stromherstellung …

    … und wir stecken uns immer wieder höhere Ziele! Wir produzieren mit der Stromerzeugung durch die Photovoltaik-Anlage auf unseren Dächern […]

    Mehr erfahren
  • 4. November 2019

    Unser gemeinschaftliches Engagement für dieses Jahr, um noch mehr CO2 einzusparen …

    Hier zählen für uns auch die kleinen Schritte zur CO2-Ersparnis, deshalb haben wir in diesem Jahr die Idee gleich zu […]

    Mehr erfahren
  • 18. Oktober 2019

    Reduzierung von Kunststoffverpackungen zugunsten von Pappe …

    KARTON MIT KUNSTSTOFFFREIER ÖKOBARRIERE Verbraucher und Markenhersteller haben großen Bedarf angemeldet an nachhaltigeren Alternativen zu Plastikverpackungen und dies überall auf […]

    Mehr erfahren
  • 8. Oktober 2019

    Wir engagieren uns beim Thema Ausbildung …

    der gemeinsam mit •   der Stadt Versmold, •   IGEV, der Interessengemeinschaft Einkaufsstadt Versmold •   IG-GV, der Interessengemeinschaft […]

    Mehr erfahren
  • 24. September 2019

    Kartonagen besonders für wohlüberlegte, schnelle Entschlüsse …

    Sie benötigen zeitnah Kartonagen für Ihre Waren, um diese geschützt zu Ihren Kunden oder zum Verbraucher zu transportieren und dann […]

    Mehr erfahren
  • 9. September 2019

    „Wälder für immer für alle“ …

    eine Initiative von FSC. Wir alle sind gefordert, eine gesunde, intakte Umwelt an unsere Kinder weiterzugeben, in der es für […]

    Mehr erfahren
  • 20. August 2019

    Recycling-Material 

    … einsetzen, wo es perfekt geht! Mit Verpackungen aus Vollpappe können Sie zu Recht ein reines ökologisches Gewissen haben, denn […]

    Mehr erfahren
  • 8. August 2019

    Wir entwickeln Lösungen, wo wir gefordert sind …

    Es gibt sehr viele Produkt-Bereiche, aber eines ist klar: jedes Produkt braucht seine spezifische Verpackung. Egal, ob • z.B. für […]

    Mehr erfahren
  • 22. Juli 2019

    Vollpappe, der perfekte Werkstoff …

    Kunststoff zu ersetzen ist in vielen Bereichen nicht ganz einfach, aber in der Verpackungsindustrie wird der Rohstoff VOLLPAPPE mit großem […]

    Mehr erfahren
  • 8. Juli 2019

    ENERGIEWENDE: Wir stecken uns seit Jahren hohe Ziele!

    Auf der Pariser Klimaschutzkonferenz (COP21) im Dezember 2015 haben sich 195 Länder erstmals auf ein allgemeines, rechtsverbindliches weltweites Klimaschutzübereinkommen geeinigt. Das 2020-Paket […]

    Mehr erfahren