Scrollen!

EBS-Verband erneuert Kritik an niederländischer Einfuhrsteuer

Die geplante Einfuhrsteuer in den Niederlanden auf Abfälle zur Verbrennung wäre kontraproduktiv und würde die CO2-Emissionen insgesamt erhöhen, statt sie wie angestrebt zu senken. Mit diesem Argument erneuert die RDF Industry Group, die Unternehmen aus dem Ersatzbrennstoffsektor vertritt, ihre Forderung nach einem Verzicht auf die Steuer.
Nach den Plänen der Regierung soll die Steuer auf zur Verbrennung oder Deponierung importierte Abfälle zum Jahresbeginn 2020 eingeführt werden, was der Wirtschaft nur eine vergleichsweise kurze Übergangsfrist ließe. Die Steuer gehört zu einer Reihe von Maßnahmen, mit denen die niederländische Regierung einer Gerichtsentscheidung nachkommen will, die sie zur Verminderung der CO2-Emissionen verpflichtet.

370.000 Tonnen zusätzliche CO2-Emissionen

Mit einer Höhe von voraussichtlich 32 € pro Tonne würde die Steuer insbesondere die Wirtschaftlichkeit der Ausfuhr von Ersatzbrennstoffen (EBS) aus Großbritannien beeinträchtigen und die Abfalldeponierung attraktiver machen, warnt die RDF Industry Group. Nach den Prognosen des Verbands würde die Einfuhrsteuer dazu führen, dass in Großbritannien jährlich rund 1,4 Mio Tonnen Abfälle deponiert statt als EBS exportiert würden. Dies würde 370.000 Tonnen CO2-Emissionen zusätzlich freisetzen.
Indem sie diese Auswirkungen nicht berücksichtigt, untergräbt die niederländische Regierung aus Sicht von Robert Corijn, dem Vorsitzenden des Verbands, die breiteren Anstrengungen zur Verminderung der CO2-Emissionen. „Es gibt europaweite Ziele für die CO2-Reduktion, und für die Länder, die Abfälle exportieren, geben die kontraproduktiven Effekte einer Steuerung von Abfällen weg von Heizkraftwerken hin zur Deponierung großen Anlass zu Besorgnis“, so Corijn.

Aktuelles bei Wenner

  • 9. September 2019

    „Wälder für immer für alle“ …

    eine Initiative von FSC. Wir alle sind gefordert, eine gesunde, intakte Umwelt an unsere Kinder weiterzugeben, in der es für […]

    Mehr erfahren
  • 20. August 2019

    Recycling-Material 

    … einsetzen, wo es perfekt geht! Mit Verpackungen aus Vollpappe können Sie zu Recht ein reines ökologisches Gewissen haben, denn […]

    Mehr erfahren
  • 8. August 2019

    Wir entwickeln Lösungen, wo wir gefordert sind …

    Es gibt sehr viele Produkt-Bereiche, aber eines ist klar: jedes Produkt braucht seine spezifische Verpackung. Egal, ob • z.B. für […]

    Mehr erfahren
  • 22. Juli 2019

    Vollpappe, der perfekte Werkstoff …

    Kunststoff zu ersetzen ist in vielen Bereichen nicht ganz einfach, aber in der Verpackungsindustrie wird der Rohstoff VOLLPAPPE mit großem […]

    Mehr erfahren
  • 8. Juli 2019

    ENERGIEWENDE: Wir stecken uns seit Jahren hohe Ziele!

    Auf der Pariser Klimaschutzkonferenz (COP21) im Dezember 2015 haben sich 195 Länder erstmals auf ein allgemeines, rechtsverbindliches weltweites Klimaschutzübereinkommen geeinigt. Das 2020-Paket […]

    Mehr erfahren
  • 24. Juni 2019

    EU verbannt Plastik-Produkte

    Nun geht es zur Sache: ab 2021 soll die vereinbarte Kunststoff-Richtlinie in der gesamten EU umgesetzt werden, um die Gesundheit […]

    Mehr erfahren
  • 4. Juni 2019

    Unser Know-how ist die Basis für beste Beratung

    Unsere jahrelange Erfahrung mit dem Werkstoff VOLLPAPPE gibt unserem Kunden Sicherheit für die Umsetzung seiner Wünsche. Es gibt nämlich viel […]

    Mehr erfahren
  • 21. Mai 2019

    … und machen so die Umwelt für unsere Wälder und Menschen ein bisschen besser!

    Nach diesen Regeln arbeiten zertifizierte Betriebe: Prinzip 1: Einhaltung der Gesetze Der Forstbetrieb hält sämtliche geltende Gesetze, Verordnungen und internationale […]

    Mehr erfahren
  • 3. Mai 2019

    Ausbildung bei Wenner

    Unsere Mitarbeiter sind uns sehr wichtig und liegen uns am Herzen! In guten Facharbeitern liegt für jeden Betrieb ein Riesen-Potential! […]

    Mehr erfahren
  • 23. April 2019

    Biologisch und Ökologisch

    Wir als Profis im Bereich VERPACKUNGEN AUS VOLLPAPPE FÜR FOOD
bieten Ihnen Verpackungen aus BIO-Vollpappe – weg vom Plastikmüll. Unsere Umwelt […]

    Mehr erfahren