Scrollen!

Scholz-Zahlen leiden unter schwacher Nachfrage

Der deutsche Stahlschrottrecycler Scholz musste in der ersten Hälfte des laufenden Geschäftsjahres deutliche Einbußen bei Umsatz und Gewinn hinnehmen. Das geht aus aktuellen Zahlen der Chiho Environmental Group hervor. Die Scholz-Mutter meldet für das Europageschäft einen Umsatz von 6,9 Mrd Hongkong-Dollar. Bei aktuellen Umrechnungskursen entspricht dies ungefähr 800 Mio €. Gegenüber dem Vorjahr nahmen die Erlöse aus den Geschäften von Scholz bezogen auf aktuelle Wechselkurse um 13 Prozent ab, in „lokaler Währung“ gerechnet lag das Minus im ersten Halbjahr aber nur bei knapp sieben Prozent, berichtet der chinesische Metallrecycler weiter.
Die von Scholz in Europa verkaufte Menge gab in den ersten sechs Monaten um fünf Prozent auf 2,17 Mio Tonnen nach. Die Nachfrage sei stark durch die schwache Automobil- und Maschinenbauindustrie in Europa und durch die in diesem Jahr in Kraft getretenen Importbeschränkungen für bestimmte Schrotte nach China beeinflusst gewesen, heißt es in dem Bericht von Chiho.
Gleichzeitig seien auch die Schrottpreise in Europa um etwa zwölf Prozent gesunken und die Frachtkosten aufgrund knapper Transportkapazitäten und erhöhter Mautgebühren gestiegen. Aufgrund dieser Entwicklungen verzeichnet Chiho für seine europäischen Geschäfte im ersten Halbjahr nur noch einen Gewinn von rund 180 Mio Hongkong-Dollar – gegenwärtig etwa 20 Mio €. Zu aktuellen Wechselkursen entspricht dies einem Minus um 37 Prozent, in „lokalen Währungen“ lag der Rückgang bei 33 Prozent.
Den kompletten Bericht zu den Zahlen der gesamten Chiho-Gruppe sowie zur Strategie des Konzerns im Umgang mit den chinesischen Einfuhrbeschränkungen lesen Sie kommende Woche in EUWID Recycling und Entsorgung 36/2019.

Aktuelles bei Wenner

  • 4. November 2019

    Unser gemeinschaftliches Engagement für dieses Jahr, um noch mehr CO2 einzusparen …

    Hier zählen für uns auch die kleinen Schritte zur CO2-Ersparnis, deshalb haben wir in diesem Jahr die Idee gleich zu […]

    Mehr erfahren
  • 18. Oktober 2019

    Reduzierung von Kunststoffverpackungen zugunsten von Pappe …

    KARTON MIT KUNSTSTOFFFREIER ÖKOBARRIERE Verbraucher und Markenhersteller haben großen Bedarf angemeldet an nachhaltigeren Alternativen zu Plastikverpackungen und dies überall auf […]

    Mehr erfahren
  • 8. Oktober 2019

    Wir engagieren uns beim Thema Ausbildung …

    der gemeinsam mit •   der Stadt Versmold, •   IGEV, der Interessengemeinschaft Einkaufsstadt Versmold •   IG-GV, der Interessengemeinschaft […]

    Mehr erfahren
  • 24. September 2019

    Kartonagen besonders für wohlüberlegte, schnelle Entschlüsse …

    Sie benötigen zeitnah Kartonagen für Ihre Waren, um diese geschützt zu Ihren Kunden oder zum Verbraucher zu transportieren und dann […]

    Mehr erfahren
  • 9. September 2019

    „Wälder für immer für alle“ …

    eine Initiative von FSC. Wir alle sind gefordert, eine gesunde, intakte Umwelt an unsere Kinder weiterzugeben, in der es für […]

    Mehr erfahren
  • 20. August 2019

    Recycling-Material 

    … einsetzen, wo es perfekt geht! Mit Verpackungen aus Vollpappe können Sie zu Recht ein reines ökologisches Gewissen haben, denn […]

    Mehr erfahren
  • 8. August 2019

    Wir entwickeln Lösungen, wo wir gefordert sind …

    Es gibt sehr viele Produkt-Bereiche, aber eines ist klar: jedes Produkt braucht seine spezifische Verpackung. Egal, ob • z.B. für […]

    Mehr erfahren
  • 22. Juli 2019

    Vollpappe, der perfekte Werkstoff …

    Kunststoff zu ersetzen ist in vielen Bereichen nicht ganz einfach, aber in der Verpackungsindustrie wird der Rohstoff VOLLPAPPE mit großem […]

    Mehr erfahren
  • 8. Juli 2019

    ENERGIEWENDE: Wir stecken uns seit Jahren hohe Ziele!

    Auf der Pariser Klimaschutzkonferenz (COP21) im Dezember 2015 haben sich 195 Länder erstmals auf ein allgemeines, rechtsverbindliches weltweites Klimaschutzübereinkommen geeinigt. Das 2020-Paket […]

    Mehr erfahren
  • 24. Juni 2019

    EU verbannt Plastik-Produkte

    Nun geht es zur Sache: ab 2021 soll die vereinbarte Kunststoff-Richtlinie in der gesamten EU umgesetzt werden, um die Gesundheit […]

    Mehr erfahren