Scrollen!

AVG Baustoffe Goch beantragt Altholzaufbereitungsanlage

Zur Versorgung des vom Chemiekonzern Solvay am Standort Rheinberg im Kreis Wesel geplanten Biomasseheizkraftwerks hat die AVG Baustoffe Goch den Bau einer Altholzaufbereitungsanlage auf einem angrenzenden Grundstück beantragt. Laut dem immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsantrag soll die Altholzaufbereitungsanlage eine Behandlungskapazität von 300.000 Jahrestonnen Altholz erreichen.

Mit genehmigt werden soll zudem eine Gesamtlagerkapazität von 22.500 Tonnen an nicht gefährlichen sowie weiteren 2.500 Tonnen an gefährlichen Abfällen. Gegen das Vorhaben können noch bis einschließlich 29.08.2019 Einwendungen bei der Bezirksregierung Düsseldorf erhoben werden.

Wie berichtet, will Solvay mit der Anlage künftig rund ein Viertel der Leistung des bisherigen Kohlekraftwerks ersetzen. Das Projekt Woodpower soll im neuen Kessel ab Mitte 2021 pro Jahr 190.000 Tonnen Altholz der Kategorien A I bis A IV verfeuern. Neben Prozessdampf für die Sodaproduktion soll das Kraftwerk mit einer Leistung von 15 MW elektrisch Strom ins öffentliche Netz einspeisen. Laut früheren Presseberichten investiert Solvay einen hohen zweistelligen Millionenbetrag am Standort. Der dänische Anlagenbauer Aalborg Energie Technik (AET) wird die Kesselanlage für das Altholz-Heizkraftwerk liefern.

Aktuelles bei Wenner

  • 24. Juni 2019

    EU verbannt Plastik-Produkte

    Nun geht es zur Sache: ab 2021 soll die vereinbarte Kunststoff-Richtlinie in der gesamten EU umgesetzt werden, um die Gesundheit […]

    Mehr erfahren
  • 4. Juni 2019

    Unser Know-how ist die Basis für beste Beratung

    Unsere jahrelange Erfahrung mit dem Werkstoff VOLLPAPPE gibt unserem Kunden Sicherheit für die Umsetzung seiner Wünsche. Es gibt nämlich viel […]

    Mehr erfahren
  • 21. Mai 2019

    … und machen so die Umwelt für unsere Wälder und Menschen ein bisschen besser!

    Nach diesen Regeln arbeiten zertifizierte Betriebe: Prinzip 1: Einhaltung der Gesetze Der Forstbetrieb hält sämtliche geltende Gesetze, Verordnungen und internationale […]

    Mehr erfahren
  • 3. Mai 2019

    Ausbildung bei Wenner

    Unsere Mitarbeiter sind uns sehr wichtig und liegen uns am Herzen! In guten Facharbeitern liegt für jeden Betrieb ein Riesen-Potential! […]

    Mehr erfahren
  • 23. April 2019

    Biologisch und Ökologisch

    Wir als Profis im Bereich VERPACKUNGEN AUS VOLLPAPPE FÜR FOOD
bieten Ihnen Verpackungen aus BIO-Vollpappe – weg vom Plastikmüll. Unsere Umwelt […]

    Mehr erfahren
  • 8. April 2019

    WIR GEBEN IHNEN EINEN EINBLICK IN UNSERE WURZELN…

    1930: Gründung unseres Unternehmens – hier noch als Friedrich Wenner Holzkistenfabrik. 1948: Eintritt des Sohnes Ewald Wenner in den Familienbetrieb […]

    Mehr erfahren
  • 1. April 2019

    WIR PRODUZIEREN KARTONAGEN FÜR VIELE BRANCHEN…

    …und alle haben unterschiedliche Anforderungen an ihre Kartonagen. Beispielsweise ist es bei Gemüseverpackungen wichtig, dass der Karton trotz des Feuchtigkeitsgehaltes […]

    Mehr erfahren
  • 26. Februar 2019

    Fertigkartonagen oder individuelle Verpackungslösungen

    Da ist bestimmt das Passende für Sie dabei! Was immer Sie als Hersteller verpacken möchten, ob Lebensmittel wie Fleisch- und […]

    Mehr erfahren
  • 11. Februar 2019

    Mit perfekter Technik in die Zukunft …

    … so sorgen wir für sichere und perfekt steuerbare Abläufe in unserer Produktion. Dazu müssen alle Maschinen immer auf neuestem […]

    Mehr erfahren
  • 21. Januar 2019

    Beste kontrollierte Qualität aus Tradition …

    Wir handeln auf ganzer Linie sehr verantwortungsbewusst, haben durch unsere ausgeprägte Fach-Kompetenz in puncto Verpackungs-Herstellung, Flexibilität in der Abwicklung sowie […]

    Mehr erfahren