Scrollen!

Keine eigene Monoverbrennungsanlage: Bonn tritt Klärschlamm-Kooperation bei

Es wird keine Monoverbrennungsanlage für Klärschlamm in Bonn geben. Der Rat der Stadt hat beschlossen, der Klärschlammkooperation Rheinland (KKR) beizutreten, teilte die Stadtverwaltung mit.
Damit setze Bonn bei der künftigen Verwertung von Klärschlamm auf eine Kooperation mit anderen Abwasserentsorgern, insbesondere auf eine gemeinsame Entsorgung mit der Stadt Köln. „Mit dem Beschluss ist der Weg zu einer ökologisch optimalen, sicheren und langfristigen Entsorgung des Bonner Klärschlamms gewährleistet“, sagte Oberbürgermeister Ashok Sridharan.

Keine Mehrheit im Stadtrat

Jährlich fallen in den vier Bonner Kläranlagen rund 7.000 bis 8000 Tonnen Klärschlamm an. Derzeit wird der Klärschlamm in einer eigenen kleinen Verbrennungsanlage auf dem Gelände der Kläranlage Salierweg verbrannt wird. Diese Klärschlammverbrennungsanlage werde aufgrund ihres Alters – Baujahr 1981 – und der extremen Beanspruchung in einigen Jahren nicht mehr wirtschaftlich zu betreiben sein betrieben werden können. Auch wenn die Anlage noch immer über moderne Verfahrenstechnik verfüge, sei sie vergleichsweise klein und somit unwirtschaftlicher als größere Anlagen. Durch das Alter der Anlage ergebe sich ein weitgehender technischer Verschleiß und damit hoher Reparaturaufwand.
Zunächst hatten die Bonner eine neue, eigene Monoverbrennungsanlage geplant, die die Stadtwerke Bonn gerne an die hauseigene Müllverbrennungsanlage angedockt hätte. Mit einer Kapazität von rund 30.000 Tonnen wäre die Verbrennungsanlage in etwa so groß gewesen wie andere Anlagen, die derzeit im Rest der Republik geplant, genehmigt und gebaut werden. Doch in der Politik fanden die Befürworter einer Monoverbrennungsanlage an der MVA Bonn bis zuletzt keine Mehrheit. Daher schlug die Verwaltung nun vor, nun doch gemeinsame Sache mit dem Kölner Stadtentwässerungsbetrieb (StEB) sowie weiteren Abwasserentsorgern der Region zu machen.
Einen ausführlichen Artikel lesen Sie in Ausgabe 27/2019 von EUWID Recycling und Entsorgung.

Aktuelles bei Wenner

  • 24. Juni 2019

    EU verbannt Plastik-Produkte

    Nun geht es zur Sache: ab 2021 soll die vereinbarte Kunststoff-Richtlinie in der gesamten EU umgesetzt werden, um die Gesundheit […]

    Mehr erfahren
  • 4. Juni 2019

    Unser Know-how ist die Basis für beste Beratung

    Unsere jahrelange Erfahrung mit dem Werkstoff VOLLPAPPE gibt unserem Kunden Sicherheit für die Umsetzung seiner Wünsche. Es gibt nämlich viel […]

    Mehr erfahren
  • 21. Mai 2019

    … und machen so die Umwelt für unsere Wälder und Menschen ein bisschen besser!

    Nach diesen Regeln arbeiten zertifizierte Betriebe: Prinzip 1: Einhaltung der Gesetze Der Forstbetrieb hält sämtliche geltende Gesetze, Verordnungen und internationale […]

    Mehr erfahren
  • 3. Mai 2019

    Ausbildung bei Wenner

    Unsere Mitarbeiter sind uns sehr wichtig und liegen uns am Herzen! In guten Facharbeitern liegt für jeden Betrieb ein Riesen-Potential! […]

    Mehr erfahren
  • 23. April 2019

    Biologisch und Ökologisch

    Wir als Profis im Bereich VERPACKUNGEN AUS VOLLPAPPE FÜR FOOD
bieten Ihnen Verpackungen aus BIO-Vollpappe – weg vom Plastikmüll. Unsere Umwelt […]

    Mehr erfahren
  • 8. April 2019

    WIR GEBEN IHNEN EINEN EINBLICK IN UNSERE WURZELN…

    1930: Gründung unseres Unternehmens – hier noch als Friedrich Wenner Holzkistenfabrik. 1948: Eintritt des Sohnes Ewald Wenner in den Familienbetrieb […]

    Mehr erfahren
  • 1. April 2019

    WIR PRODUZIEREN KARTONAGEN FÜR VIELE BRANCHEN…

    …und alle haben unterschiedliche Anforderungen an ihre Kartonagen. Beispielsweise ist es bei Gemüseverpackungen wichtig, dass der Karton trotz des Feuchtigkeitsgehaltes […]

    Mehr erfahren
  • 26. Februar 2019

    Fertigkartonagen oder individuelle Verpackungslösungen

    Da ist bestimmt das Passende für Sie dabei! Was immer Sie als Hersteller verpacken möchten, ob Lebensmittel wie Fleisch- und […]

    Mehr erfahren
  • 11. Februar 2019

    Mit perfekter Technik in die Zukunft …

    … so sorgen wir für sichere und perfekt steuerbare Abläufe in unserer Produktion. Dazu müssen alle Maschinen immer auf neuestem […]

    Mehr erfahren
  • 21. Januar 2019

    Beste kontrollierte Qualität aus Tradition …

    Wir handeln auf ganzer Linie sehr verantwortungsbewusst, haben durch unsere ausgeprägte Fach-Kompetenz in puncto Verpackungs-Herstellung, Flexibilität in der Abwicklung sowie […]

    Mehr erfahren