Scrollen!

Sammelquote bei Gerätebatterien auf knapp 48 Prozent gestiegen

Die Altbatteriesammlung hat sich in Deutschland im vergangenen Jahr überraschend positiv entwickelt. Sowohl die von den Rücknahmesystemen erfassten Mengen an Gerätealtbatterien als auch die Sammelquote stiegen 2018 an. Insgesamt nahmen die Systeme im letzten Jahr knapp 23.600 Altbatterien zurück. Das entspricht einem Plus von zwölf Prozent gegenüber 2017.
Da die Sammelmenge stärker zulegte als die von den Herstellern auf den deutschen Markt gebrachte Menge an Neubatterien erhöhte sich auch die Sammelquote. Bezogen auf die im Schnitt der Jahre 2016 bis 2018 in Verkehr gebrachte Menge lag die Quote bei knapp 48 Prozent – ein Zuwachs von fast drei Prozentpunkten gegenüber 2017.
Wie in den letzten Wochen bereits berichtet, haben sowohl dasGemeinsame Rücknahmesystem Batterien (GRS) als auch die beiden großen herstellereigenen RücknahmesystemeCCR Rebat undERP die Sammelmengen im letzten Jahr gesteigert. Durch die starken Zuwachsraten von knapp einem Viertel sowie rund 60 Prozent konnten CCR und ERP trotz ebenfalls deutlich gestiegener Inverkehrbringungsmengen ihre Sammelquoten weiter steigern.
Öcorecell hat die Mindestvorgabe von 45 Prozent bei der Sammlung im Jahr 2018 erneut erreicht. Die Mengen des mit Abstand kleinsten herstellereigenen Systems gingen allerdings im letzen Jahr weiter zurück.
Der komplette Bericht inklusive der Zahlen für die verschiedenen Batteriesysteme erscheint in EUWID Recycling und Entsorgung 24/2019. Für Kunden unseres Premium-Angebots steht das E-Paper bereits ab Mittwoch 14 Uhr zur Verfügung:

E-Paper – EUWID Recycling und Entsorgung

Aktuelles bei Wenner

  • 18. Oktober 2019

    Reduzierung von Kunststoffverpackungen zugunsten von Pappe …

    KARTON MIT KUNSTSTOFFFREIER ÖKOBARRIERE Verbraucher und Markenhersteller haben großen Bedarf angemeldet an nachhaltigeren Alternativen zu Plastikverpackungen und dies überall auf […]

    Mehr erfahren
  • 8. Oktober 2019

    Wir engagieren uns beim Thema Ausbildung …

    der gemeinsam mit •   der Stadt Versmold, •   IGEV, der Interessengemeinschaft Einkaufsstadt Versmold •   IG-GV, der Interessengemeinschaft […]

    Mehr erfahren
  • 24. September 2019

    Kartonagen besonders für wohlüberlegte, schnelle Entschlüsse …

    Sie benötigen zeitnah Kartonagen für Ihre Waren, um diese geschützt zu Ihren Kunden oder zum Verbraucher zu transportieren und dann […]

    Mehr erfahren
  • 9. September 2019

    „Wälder für immer für alle“ …

    eine Initiative von FSC. Wir alle sind gefordert, eine gesunde, intakte Umwelt an unsere Kinder weiterzugeben, in der es für […]

    Mehr erfahren
  • 20. August 2019

    Recycling-Material 

    … einsetzen, wo es perfekt geht! Mit Verpackungen aus Vollpappe können Sie zu Recht ein reines ökologisches Gewissen haben, denn […]

    Mehr erfahren
  • 8. August 2019

    Wir entwickeln Lösungen, wo wir gefordert sind …

    Es gibt sehr viele Produkt-Bereiche, aber eines ist klar: jedes Produkt braucht seine spezifische Verpackung. Egal, ob • z.B. für […]

    Mehr erfahren
  • 22. Juli 2019

    Vollpappe, der perfekte Werkstoff …

    Kunststoff zu ersetzen ist in vielen Bereichen nicht ganz einfach, aber in der Verpackungsindustrie wird der Rohstoff VOLLPAPPE mit großem […]

    Mehr erfahren
  • 8. Juli 2019

    ENERGIEWENDE: Wir stecken uns seit Jahren hohe Ziele!

    Auf der Pariser Klimaschutzkonferenz (COP21) im Dezember 2015 haben sich 195 Länder erstmals auf ein allgemeines, rechtsverbindliches weltweites Klimaschutzübereinkommen geeinigt. Das 2020-Paket […]

    Mehr erfahren
  • 24. Juni 2019

    EU verbannt Plastik-Produkte

    Nun geht es zur Sache: ab 2021 soll die vereinbarte Kunststoff-Richtlinie in der gesamten EU umgesetzt werden, um die Gesundheit […]

    Mehr erfahren
  • 4. Juni 2019

    Unser Know-how ist die Basis für beste Beratung

    Unsere jahrelange Erfahrung mit dem Werkstoff VOLLPAPPE gibt unserem Kunden Sicherheit für die Umsetzung seiner Wünsche. Es gibt nämlich viel […]

    Mehr erfahren