Scrollen!

GRS Batterien meldet Sammelquote von über 45 Prozent

Das Gemeinsame Rücknahmesystem Batterien (GRS) hat die Batteriesammelmenge im letzten Jahr um rund 1.000 Tonnen auf 16.600 Tonnen gesteigert. Die Sammelquote für das Jahr 2018 lag bei 45,6 Prozent und somit knapp über der gesetzlichen Mindestquote von 45 Prozent, die GRS im Vorjahr knapp verfehlt hatte. Bei Zugrundelegung der Berechnungsmethodik des ausgesetzten UBA-Leitfadens hätte die Quote 2018 sogar bei 48,4 Prozent gelegen, teilte die GRS mit.
„Mit Blick auf die Umwelt- und Produktverantwortung für Altbatterien war das Jahr 2018 sicher eines der erfolgreichsten“, so GRS-Vorstand Georgios Chryssos. Trotz der gesetzlich bedingten wettbewerblichen Fehlentwicklungen sei es gelungen, die Batterierücknahme in Deutschland weiter kontinuierlich zu verbessern.
Gleichzeitig hätten sich die gesetzlich bedingten Wettbewerbsverzerrungen im vergangenen Jahr weiter zugespitzt, erklärt GRS weiter. Dadurch sei es zu einer „gravierenden Kostenbenachteiligung“ für die Nutzer des Systems gekommen. „Dieses Missverhältnis gilt es zügig aufzulösen, da andernfalls der Fortbestand des gesetzlich festgestellen Rücknahmesystems gemäß BattG § 6 und in der Folge die flächendeckende Entsorgungssicherheit für Gerätealtbatterien in Gefahr gerät“, so Chryssos.
Die beiden großen herstellereigenen Rücknahmesysteme CCR Rebat und ERP meldeten für das vergangene Jahr ebenfalls deutlich höhere Sammelmengen. CCR steigerte die Sammelmenge ebenfalls um rund 1.000 Tonnen und erreichte somit für 2018 eineSammelquote von über 55 Prozent. Bei ERP stiegen die zurückgenommenenAltbatteriemengen um fast 60 Prozent, die Sammelquote lag bei rund 48 Prozent.

Aktuelles bei Wenner

  • 29. Mai 2020

    Als Unterstützung des Produktionsleiters suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Produktionsassistenten (m/w/d)

    Die Friedrich Wenner Versmolder Vollpappen-Verarbeitungswerk GmbH mit Sitz in Versmold ist ein auf Vollpappeverpackung spezialisierter Verpackungshersteller. Die innovativen Verpackungslösungen werden […]

    Mehr erfahren
  • 8. Mai 2020

    MAN liefert erstmals Elektro-Lkw aus – und startet damit in Versmold

    Nachhaltigkeit gehört seit vielen Jahren zur Firmenpolitik des Versmolder Vollpappen-Verarbeitungswerkes. Mit der Anschaffung eines durch Strom betriebenen Nutzfahrzeuges schlägt der […]

    Mehr erfahren
  • 5. Mai 2020

    Versmolder Traditionsbetrieb hat neuen Eigentümer – und wächst gewaltig

    Das Jahr des 90. Geburtstages ist für das Vollpappen-Verarbeitungswerk Wenner ein richtungweisendes. Der Verkauf an die Halbzellstoff-Industrie GmbH soll neue […]

    Mehr erfahren
  • 20. März 2020

    Aktuelle Information zur Corona-Krise

    Informationsschreiben zur COVID-19

    Mehr erfahren
  • 4. Februar 2020

    Reduzierung von Kunststoff zugunsten von Pappe …

    Das wünschen sich nach einer Umfrage die meisten Konsumenten! Dies ist das Ergebnis der Studie “HANDEL IST WANDEL”, die vom […]

    Mehr erfahren
  • 14. Januar 2020

    Unser Öko-Kreislauf!

    Alle Pappenreste, die bei der Produktion von Kartonagen anfallen, sammeln wir in einem riesigen Container, denn bei 7 großen Stanzautomaten […]

    Mehr erfahren
  • 5. Dezember 2019

    CO2-Ersparnis durch eigene Stromherstellung …

    … und wir stecken uns immer wieder höhere Ziele! Wir produzieren mit der Stromerzeugung durch die Photovoltaik-Anlage auf unseren Dächern […]

    Mehr erfahren
  • 4. November 2019

    Unser gemeinschaftliches Engagement für dieses Jahr, um noch mehr CO2 einzusparen …

    Hier zählen für uns auch die kleinen Schritte zur CO2-Ersparnis, deshalb haben wir in diesem Jahr die Idee gleich zu […]

    Mehr erfahren
  • 18. Oktober 2019

    Reduzierung von Kunststoffverpackungen zugunsten von Pappe …

    KARTON MIT KUNSTSTOFFFREIER ÖKOBARRIERE Verbraucher und Markenhersteller haben großen Bedarf angemeldet an nachhaltigeren Alternativen zu Plastikverpackungen und dies überall auf […]

    Mehr erfahren
  • 8. Oktober 2019

    Wir engagieren uns beim Thema Ausbildung …

    der gemeinsam mit •   der Stadt Versmold, •   IGEV, der Interessengemeinschaft Einkaufsstadt Versmold •   IG-GV, der Interessengemeinschaft […]

    Mehr erfahren