Scrollen!

Zunehmender Preisdruck am Stahlschrottmarkt

Der Preisdruck am Stahlschrottmarkt wächst. Im Mai sind die Frei-Werk-Preise über alle Schrottsorten hinweg gesunken. Auch für die kommenden Juni-Verhandlungen sehen die Stahlschrotthändler eher weiteres Abwärtspotenzial. „Es ist noch Luft nach unten“, sagte ein Gesprächspartner in der monatlichen EUWID-Umfrage.
Die konjunkturelle Abkühlung insbesondere in der Automobilindustrie ist für den Schrotthandel an beiden Enden der Wertschöpfungskette deutlich spürbar. Aufgrund des schwächelnden Absatzes drosselten die Automobilhersteller und deren Zulieferer die Produktion, so dass weniger Produktionsschrott anfalle. Das Schrottaufkommen an den Entfallstellen, insbesondere von Spänen, liege ca. 20 Prozent niedriger als üblich, so eine grobe Schätzung der Händler.
Gleichzeitig nehme der Stahlbedarf im Bereich Automotive, aber auch im Maschinen- und Werkzeugbau ab, so dass sich die Auftragslage der Stahlwerke insbesondere für Qualitätsstähle verschlechterte. „Die Flachstahlproduzenten haben richtig Probleme“, so ein Händler. Es wird berichtet, dass die Stahlhersteller tageweise die Produktion ruhen lassen und für den Sommer längere Stillstandszeiten als üblich geplant sind.
Den vollständigen Bericht zum deutschen Stahlschrottmarkt inklusive der Preisangaben lesen Sie diese Woche in EUWID Recycling und Entsorgung 21/2019. Für Kunden unseres Premium-Angebots stehen der Bericht sowie die Preistabelle schon online zur Verfügung:

EUWID-Preisspiegel Stahlschrott Deutschland

Aktuelles bei Wenner

  • 4. November 2019

    Unser gemeinschaftliches Engagement für dieses Jahr, um noch mehr CO2 einzusparen …

    Hier zählen für uns auch die kleinen Schritte zur CO2-Ersparnis, deshalb haben wir in diesem Jahr die Idee gleich zu […]

    Mehr erfahren
  • 18. Oktober 2019

    Reduzierung von Kunststoffverpackungen zugunsten von Pappe …

    KARTON MIT KUNSTSTOFFFREIER ÖKOBARRIERE Verbraucher und Markenhersteller haben großen Bedarf angemeldet an nachhaltigeren Alternativen zu Plastikverpackungen und dies überall auf […]

    Mehr erfahren
  • 8. Oktober 2019

    Wir engagieren uns beim Thema Ausbildung …

    der gemeinsam mit •   der Stadt Versmold, •   IGEV, der Interessengemeinschaft Einkaufsstadt Versmold •   IG-GV, der Interessengemeinschaft […]

    Mehr erfahren
  • 24. September 2019

    Kartonagen besonders für wohlüberlegte, schnelle Entschlüsse …

    Sie benötigen zeitnah Kartonagen für Ihre Waren, um diese geschützt zu Ihren Kunden oder zum Verbraucher zu transportieren und dann […]

    Mehr erfahren
  • 9. September 2019

    „Wälder für immer für alle“ …

    eine Initiative von FSC. Wir alle sind gefordert, eine gesunde, intakte Umwelt an unsere Kinder weiterzugeben, in der es für […]

    Mehr erfahren
  • 20. August 2019

    Recycling-Material 

    … einsetzen, wo es perfekt geht! Mit Verpackungen aus Vollpappe können Sie zu Recht ein reines ökologisches Gewissen haben, denn […]

    Mehr erfahren
  • 8. August 2019

    Wir entwickeln Lösungen, wo wir gefordert sind …

    Es gibt sehr viele Produkt-Bereiche, aber eines ist klar: jedes Produkt braucht seine spezifische Verpackung. Egal, ob • z.B. für […]

    Mehr erfahren
  • 22. Juli 2019

    Vollpappe, der perfekte Werkstoff …

    Kunststoff zu ersetzen ist in vielen Bereichen nicht ganz einfach, aber in der Verpackungsindustrie wird der Rohstoff VOLLPAPPE mit großem […]

    Mehr erfahren
  • 8. Juli 2019

    ENERGIEWENDE: Wir stecken uns seit Jahren hohe Ziele!

    Auf der Pariser Klimaschutzkonferenz (COP21) im Dezember 2015 haben sich 195 Länder erstmals auf ein allgemeines, rechtsverbindliches weltweites Klimaschutzübereinkommen geeinigt. Das 2020-Paket […]

    Mehr erfahren
  • 24. Juni 2019

    EU verbannt Plastik-Produkte

    Nun geht es zur Sache: ab 2021 soll die vereinbarte Kunststoff-Richtlinie in der gesamten EU umgesetzt werden, um die Gesundheit […]

    Mehr erfahren