Scrollen!

Großbrand bei Batterierecycler Redux in Offenbach

Zu einem Großbrand ist es gestern beim Batterierecycler Redux in Offenbach gekommen. In einer Halle sei am Vormittag ein Feuer ausgebrochen, die Feuerwehr habe den Brand aber mit rund 100 Einsatzkräften innerhalb weniger Stunden unter Kontrolle bringen und damit auch ein Übergreifen der Flammen verhindern können, teilte das Unternehmen mit. Die genaue Brandursache war zunächst noch unklar. Möglicherweise haben sich Batterien in der Lagerhalle selbst entzündet.
Zur Schadenshöhe machte das Unternehmen keine Angaben. Bis auf Weiteres können allerdings keine Materiallieferungen angenommen werden, hieß es.
Schäden für die menschliche Gesundheit und die Umwelt seien trotz der starken Rauchentwicklung nicht entstanden, erklärte Redux weiter. Die Bevölkerung wurde zwar aufgefordert, Fenster und Türen vorsorglich geschlossen zu halten, die von der Feuerwehr vorgenommenen Schadstoffmessungen in der Luft zeigten aber keine Auffälligkeiten.
Laut Feuerwehr gestalteten sich die Löscharbeiten aufgrund der hohen Energiedichte des brennenden Batterieschrotts schwierig. Nachdem das Feuer unter Kontrolle war, wurde das Brandgut aus der Halle gefahren und zur Auskühlung in mit Wasser gefüllte Container geladen.
Die zum österreichischen Entsorger Saubermacher gehörende Redux Recycling GmbH betreibt in Offenbach und Bremerhaven zwei Standorte. Insgesamt kann das Unternehmen bis zu 46.000 Tonnen Altbatterien im Jahr aufbereiten.

Aktuelles bei Wenner

  • 20. August 2019

    Recycling-Material 

    … einsetzen, wo es perfekt geht! Mit Verpackungen aus Vollpappe können Sie zu Recht ein reines ökologisches Gewissen haben, denn […]

    Mehr erfahren
  • 8. August 2019

    Wir entwickeln Lösungen, wo wir gefordert sind …

    Es gibt sehr viele Produkt-Bereiche, aber eines ist klar: jedes Produkt braucht seine spezifische Verpackung. Egal, ob • z.B. für […]

    Mehr erfahren
  • 22. Juli 2019

    Vollpappe, der perfekte Werkstoff …

    Kunststoff zu ersetzen ist in vielen Bereichen nicht ganz einfach, aber in der Verpackungsindustrie wird der Rohstoff VOLLPAPPE mit großem […]

    Mehr erfahren
  • 8. Juli 2019

    ENERGIEWENDE: Wir stecken uns seit Jahren hohe Ziele!

    Auf der Pariser Klimaschutzkonferenz (COP21) im Dezember 2015 haben sich 195 Länder erstmals auf ein allgemeines, rechtsverbindliches weltweites Klimaschutzübereinkommen geeinigt. Das 2020-Paket […]

    Mehr erfahren
  • 24. Juni 2019

    EU verbannt Plastik-Produkte

    Nun geht es zur Sache: ab 2021 soll die vereinbarte Kunststoff-Richtlinie in der gesamten EU umgesetzt werden, um die Gesundheit […]

    Mehr erfahren
  • 4. Juni 2019

    Unser Know-how ist die Basis für beste Beratung

    Unsere jahrelange Erfahrung mit dem Werkstoff VOLLPAPPE gibt unserem Kunden Sicherheit für die Umsetzung seiner Wünsche. Es gibt nämlich viel […]

    Mehr erfahren
  • 21. Mai 2019

    … und machen so die Umwelt für unsere Wälder und Menschen ein bisschen besser!

    Nach diesen Regeln arbeiten zertifizierte Betriebe: Prinzip 1: Einhaltung der Gesetze Der Forstbetrieb hält sämtliche geltende Gesetze, Verordnungen und internationale […]

    Mehr erfahren
  • 3. Mai 2019

    Ausbildung bei Wenner

    Unsere Mitarbeiter sind uns sehr wichtig und liegen uns am Herzen! In guten Facharbeitern liegt für jeden Betrieb ein Riesen-Potential! […]

    Mehr erfahren
  • 23. April 2019

    Biologisch und Ökologisch

    Wir als Profis im Bereich VERPACKUNGEN AUS VOLLPAPPE FÜR FOOD
bieten Ihnen Verpackungen aus BIO-Vollpappe – weg vom Plastikmüll. Unsere Umwelt […]

    Mehr erfahren
  • 8. April 2019

    WIR GEBEN IHNEN EINEN EINBLICK IN UNSERE WURZELN…

    1930: Gründung unseres Unternehmens – hier noch als Friedrich Wenner Holzkistenfabrik. 1948: Eintritt des Sohnes Ewald Wenner in den Familienbetrieb […]

    Mehr erfahren