Scrollen!

Veolia steigert Erlöse in Entsorgungssparte um acht Prozent

Veolia hat das erste Quartal mit verbesserten Zahlen bei Umsatz und Gewinn abgeschlossen. Insbesondere für das Abfallgeschäft vermeldet der französische Umweltkonzern gestiegene Erlöse. So lagen die Umsätze der Entsorgungssparte in den ersten drei Monaten bei 2,44 Mrd € und somit um fast acht Prozent über dem Vorjahreswert.
Dazu beigetragen haben nahezu gleichermaßen höhere Verarbeitungsmengen, gestiegene Preise für Dienstleistungen sowie Übernahmen. Gleichzeitig fielen die negativen Wirkungen niedriger Altpapierpreise – vor allem in Deutschland und Großbritannien – schwächer aus als im Vorjahr, teilte der Konzern heute mit.
Insbesondere bei den Aktivitäten in Frankreich, Großbritannien, Lateinamerika, Asien sowie im Sonderabfallsegment habe man von höheren Preisen für die Leistungen profitieren können, heißt es. Den Volumeneffekt führt Veolia auf höhere Sammel- und Verarbeitungsmengen auf dem französischen Heimatmarkt und den übrigen Geschäften in Europa zurück. In Deutschland seien die Abfallmengen im ersten Quartal um mehr als drei Prozent gestiegen. Positiv ausgewirkt auf die Umsätze der Entsorgungssparte hätten sich zudem die Akquisitionen in Nordeuropa, zu denen der Konzern auch die Geschäfte in Deutschland zählt, sowie in Kolumbien.
Insgesamt konnte Veolia seine Umsätze im ersten Quartal um rund fünf Prozent auf 6,79 Mrd € steigern. Während die Aktivitäten im Wasserbereich um rund drei Prozent auf 2,64 Mrd € zulegten, nahmen die Erlöse in der Energiesparte um knapp sechs Prozent auf 1,70 Mrd € zu. Beim EBITDA und EBIT meldet der Konzern Zuwächse um vier bzw. fast fünf Prozent auf 1,03 Mrd € bzw. 484 Mio €. Das Nettoergebnis stieg sogar um sieben Prozent auf 209 Mio €. Auch auf der Ergebnisseite habe man von der positiven Mengenentwicklung im Abfallbereich profitieren können, erklärte Veolia.
„Wir haben einen sehr guten Start in das Jahr geschafft. Der Konzern verzeichnet trotz ungünstiger Witterungsbedingungen für unser Wärmegeschäft eine anhaltende Geschäftsentwicklung, die von einer guten wirtschaftlichen Dynamik in allen Regionen getragen wird“, erklärte Antoine Frerot heute. Der Vorstandschef von Veolia verwies dabei insbesondere auch auf die Aktivitäten im Sondermüllbereich sowie beim Kunststoffrecycling.
Einen ausführlichen Bericht zu den aktuellen Zahlen von Veolia lesen Sie in EUWID Recycling und Entsorgung 19/2019. Für Kunden unserer Premium-Angebote steht der Text bereits ab Dienstag 14.00 Uhr im E-Paper zur Verfügung:

E-Paper – EUWID Recycling und Entsorgung

Aktuelles bei Wenner

  • 21. Mai 2019

    … und machen so die Umwelt für unsere Wälder und Menschen ein bisschen besser!

    Nach diesen Regeln arbeiten zertifizierte Betriebe: Prinzip 1: Einhaltung der Gesetze Der Forstbetrieb hält sämtliche geltende Gesetze, Verordnungen und internationale […]

    Mehr erfahren
  • 3. Mai 2019

    Ausbildung bei Wenner

    Unsere Mitarbeiter sind uns sehr wichtig und liegen uns am Herzen! In guten Facharbeitern liegt für jeden Betrieb ein Riesen-Potential! […]

    Mehr erfahren
  • 23. April 2019

    Biologisch und Ökologisch

    Wir als Profis im Bereich VERPACKUNGEN AUS VOLLPAPPE FÜR FOOD
bieten Ihnen Verpackungen aus BIO-Vollpappe – weg vom Plastikmüll. Unsere Umwelt […]

    Mehr erfahren
  • 8. April 2019

    WIR GEBEN IHNEN EINEN EINBLICK IN UNSERE WURZELN…

    1930: Gründung unseres Unternehmens – hier noch als Friedrich Wenner Holzkistenfabrik. 1948: Eintritt des Sohnes Ewald Wenner in den Familienbetrieb […]

    Mehr erfahren
  • 1. April 2019

    WIR PRODUZIEREN KARTONAGEN FÜR VIELE BRANCHEN…

    …und alle haben unterschiedliche Anforderungen an ihre Kartonagen. Beispielsweise ist es bei Gemüseverpackungen wichtig, dass der Karton trotz des Feuchtigkeitsgehaltes […]

    Mehr erfahren
  • 26. Februar 2019

    Fertigkartonagen oder individuelle Verpackungslösungen

    Da ist bestimmt das Passende für Sie dabei! Was immer Sie als Hersteller verpacken möchten, ob Lebensmittel wie Fleisch- und […]

    Mehr erfahren
  • 11. Februar 2019

    Mit perfekter Technik in die Zukunft …

    … so sorgen wir für sichere und perfekt steuerbare Abläufe in unserer Produktion. Dazu müssen alle Maschinen immer auf neuestem […]

    Mehr erfahren
  • 21. Januar 2019

    Beste kontrollierte Qualität aus Tradition …

    Wir handeln auf ganzer Linie sehr verantwortungsbewusst, haben durch unsere ausgeprägte Fach-Kompetenz in puncto Verpackungs-Herstellung, Flexibilität in der Abwicklung sowie […]

    Mehr erfahren
  • 4. Januar 2019

    Unglaublich, aber …

    … über 100 Mio. Kartonagen verlassen jährlich unsere Produktion – das sind sage und schreibe 35.000 t Vollpappe, die wir […]

    Mehr erfahren
  • 21. Dezember 2018

    Wir sind zertifiziert …

    … denn eine erfolgreiche Zusammenarbeit funktioniert besonders gut und wird vereinfacht, wenn alle an einer Produktionskette beteiligten Unternehmen unter gleichen […]

    Mehr erfahren