Scrollen!

Alttextilmarkt: „Probleme sind weiterhin groß genug“

Auf dem Markt für Alttextilien ist die Stimmung unter den Akteuren zwar im Vergleich zum Jahresanfang nicht noch weiter gesunken. Die „Probleme sind aber weiterhin groß genug“, bringt es ein maßgeblicher Marktteilnehmer auf den Punkt. Weiterhin ist dem Vernehmen nach die Branche mehr als ausreichend mit Originalsammelware versorgt und die nun anstehenden sammelstarken Monate lassen sicherlich auch keine Versorgungsengpässe erwarten.
Vielmehr verfolgen die Sortierer in der Regel die Strategie, qualitativ schlechte Sammelware konsequent auszulisten, überwiegend werden Mengen nur noch von Bestandskunden abgenommen. Auch bei kommunalen Ausschreibungen agieren die Unternehmen sehr zurückhaltend, vor allem wenn ein Angebot über eine längere Laufzeit gefordert ist. Wenn überhaupt noch ein Angebot abgegeben werde, werde oftmals nur der Markt getestet. Generell wird im Markt über die dürftige Qualität der Sammelware geklagt und insbesondere über kommunale Ware, die per Container auf Wertstoffhöfen erfasst wird. Dabei handele es sich oftmals um bereits vorsortierte Ware, die kaum noch „Extra“ oder „Erste Wahl“ enthält.
Kleinsammler hätten sich angesichts des schwachen Preisniveaus inzwischen vermehrt zurückgezogen. Von sammelschwachen Standorten mit in der Regel qualitativ schlechter Ware seien die Sammelcontainer teils abgezogen und das Erfassungsnetz ausgedünnt worden. Dies habe auch zur Folge, dass in den verbliebenen Boxen die Mengen stiegen.
Den vollständigen Bericht über den Markt für Alttextilien lesen Sie in Ausgabe 14/2019 von EUWID Recycling und Entsorgung.

Aktuelles bei Wenner

  • 23. April 2019

    Biologisch und Ökologisch

    Wir als Profis im Bereich VERPACKUNGEN AUS VOLLPAPPE FÜR FOOD
bieten Ihnen Verpackungen aus BIO-Vollpappe – weg vom Plastikmüll. Unsere Umwelt […]

    Mehr erfahren
  • 8. April 2019

    WIR GEBEN IHNEN EINEN EINBLICK IN UNSERE WURZELN…

    1930: Gründung unseres Unternehmens – hier noch als Friedrich Wenner Holzkistenfabrik. 1948: Eintritt des Sohnes Ewald Wenner in den Familienbetrieb […]

    Mehr erfahren
  • 1. April 2019

    WIR PRODUZIEREN KARTONAGEN FÜR VIELE BRANCHEN…

    …und alle haben unterschiedliche Anforderungen an ihre Kartonagen. Beispielsweise ist es bei Gemüseverpackungen wichtig, dass der Karton trotz des Feuchtigkeitsgehaltes […]

    Mehr erfahren
  • 26. Februar 2019

    Fertigkartonagen oder individuelle Verpackungslösungen

    Da ist bestimmt das Passende für Sie dabei! Was immer Sie als Hersteller verpacken möchten, ob Lebensmittel wie Fleisch- und […]

    Mehr erfahren
  • 11. Februar 2019

    Mit perfekter Technik in die Zukunft …

    … so sorgen wir für sichere und perfekt steuerbare Abläufe in unserer Produktion. Dazu müssen alle Maschinen immer auf neuestem […]

    Mehr erfahren
  • 21. Januar 2019

    Beste kontrollierte Qualität aus Tradition …

    Wir handeln auf ganzer Linie sehr verantwortungsbewusst, haben durch unsere ausgeprägte Fach-Kompetenz in puncto Verpackungs-Herstellung, Flexibilität in der Abwicklung sowie […]

    Mehr erfahren
  • 4. Januar 2019

    Unglaublich, aber …

    … über 100 Mio. Kartonagen verlassen jährlich unsere Produktion – das sind sage und schreibe 35.000 t Vollpappe, die wir […]

    Mehr erfahren
  • 21. Dezember 2018

    Wir sind zertifiziert …

    … denn eine erfolgreiche Zusammenarbeit funktioniert besonders gut und wird vereinfacht, wenn alle an einer Produktionskette beteiligten Unternehmen unter gleichen […]

    Mehr erfahren
  • 10. Dezember 2018

    Mit unserer eigenen starken LKW-Flotte …

    sind Ihre Kartonagen gedruckt und produziert garantiert innerhalb von 48 Stunden bei Ihnen vor Ort … Wir können mit unseren […]

    Mehr erfahren
  • 4. Dezember 2018

    Wir bieten eine große Vielzahl an Fertigkartonagen an …

    – vielleicht ist auch gleich etwas Passendes für Sie dabei: da die Kartonschnitte und Stanz-Werkzeuge alle vorhanden sind, ist dies […]

    Mehr erfahren