Scrollen!

Globales Siedlungsabfallaufkommen bei bis zu zehn Mrd Tonnen im Jahr

Der letzte Woche veröffentlichte Globale Umweltbericht der Vereinten Nationen nimmt die größten Umweltprobleme der Erde in den Blick und widmet sich dabei auch verschiedenen Aspekten der Kreislaufwirtschaft. So wird die weltweite Gesamtmenge an Siedlungsabfällen, einschließlich fester Kommunalabfälle, gewerblicher und industrieller Abfälle sowie Bau- und Abbruchabfälle auf ungefähr sieben bis zehn Mrd Tonnen pro Jahr geschätzt. Während sich die Abfallerzeugungsraten in entwickelten Regionen stabilisieren, wird erwartet, dass diese in Afrika und Asien enorm anwachsen werden.
Generell ist eine Unterscheidung zwischen den Abfallbewirtschaftungssystemen der Industrie- und Entwicklungsländer notwendig, betont die UN. Während die Industrieländer sich größtenteils auf einem akzeptablen Niveau befinden, kämpfen die Entwicklungsländer immer noch mit den grundlegenden Herausforderungen einer Abfallentsorgung. Dazu gehören unter anderem das unkontrollierte Deponieren und das offene Verbrennen von Abfällen sowie ein unzureichender Zugang zu Abfalldienstleistungen. Insgesamt sollen laut Schätzungen der Vereinten Nationen weltweit drei Mrd Menschen keinen Zugang zu kontrollierten Abfallentsorgungsanlagen haben.
Der stellvertretende Exekutivdirektor des Umweltprogramms der Vereinten Nationen, Joyce Msuca, betont: „Dieser Bericht ist ein Ausblick für die Menschheit. Wir befinden uns am Scheideweg. Setzen wir unseren aktuellen Weg fort, der zu einer düsteren Zukunft für die Menschheit führen wird oder ändern wir unseren Pfad zu einer nachhaltigeren Entwicklung? Das ist die Entscheidung, die die Politik jetzt treffen muss.“
Den kompletten Bericht zum Global Environment Outlook, der sich auch der zunehmenden Vermüllung der Ozeane durch Plastik widmet, lesen Sie in EUWID Recycling und Entsorgung 12/2019. Für Kunden unserer Premium-Angebote steht der Text bereits ab Dienstag 14 Uhr im E-Paper zur Verfügung:

E-Paper – EUWID Recycling und Entsorgung

Aktuelles bei Wenner

  • 4. November 2019

    Unser gemeinschaftliches Engagement für dieses Jahr, um noch mehr CO2 einzusparen …

    Hier zählen für uns auch die kleinen Schritte zur CO2-Ersparnis, deshalb haben wir in diesem Jahr die Idee gleich zu […]

    Mehr erfahren
  • 18. Oktober 2019

    Reduzierung von Kunststoffverpackungen zugunsten von Pappe …

    KARTON MIT KUNSTSTOFFFREIER ÖKOBARRIERE Verbraucher und Markenhersteller haben großen Bedarf angemeldet an nachhaltigeren Alternativen zu Plastikverpackungen und dies überall auf […]

    Mehr erfahren
  • 8. Oktober 2019

    Wir engagieren uns beim Thema Ausbildung …

    der gemeinsam mit •   der Stadt Versmold, •   IGEV, der Interessengemeinschaft Einkaufsstadt Versmold •   IG-GV, der Interessengemeinschaft […]

    Mehr erfahren
  • 24. September 2019

    Kartonagen besonders für wohlüberlegte, schnelle Entschlüsse …

    Sie benötigen zeitnah Kartonagen für Ihre Waren, um diese geschützt zu Ihren Kunden oder zum Verbraucher zu transportieren und dann […]

    Mehr erfahren
  • 9. September 2019

    „Wälder für immer für alle“ …

    eine Initiative von FSC. Wir alle sind gefordert, eine gesunde, intakte Umwelt an unsere Kinder weiterzugeben, in der es für […]

    Mehr erfahren
  • 20. August 2019

    Recycling-Material 

    … einsetzen, wo es perfekt geht! Mit Verpackungen aus Vollpappe können Sie zu Recht ein reines ökologisches Gewissen haben, denn […]

    Mehr erfahren
  • 8. August 2019

    Wir entwickeln Lösungen, wo wir gefordert sind …

    Es gibt sehr viele Produkt-Bereiche, aber eines ist klar: jedes Produkt braucht seine spezifische Verpackung. Egal, ob • z.B. für […]

    Mehr erfahren
  • 22. Juli 2019

    Vollpappe, der perfekte Werkstoff …

    Kunststoff zu ersetzen ist in vielen Bereichen nicht ganz einfach, aber in der Verpackungsindustrie wird der Rohstoff VOLLPAPPE mit großem […]

    Mehr erfahren
  • 8. Juli 2019

    ENERGIEWENDE: Wir stecken uns seit Jahren hohe Ziele!

    Auf der Pariser Klimaschutzkonferenz (COP21) im Dezember 2015 haben sich 195 Länder erstmals auf ein allgemeines, rechtsverbindliches weltweites Klimaschutzübereinkommen geeinigt. Das 2020-Paket […]

    Mehr erfahren
  • 24. Juni 2019

    EU verbannt Plastik-Produkte

    Nun geht es zur Sache: ab 2021 soll die vereinbarte Kunststoff-Richtlinie in der gesamten EU umgesetzt werden, um die Gesundheit […]

    Mehr erfahren