Scrollen!

Shell tritt Konsortium zum chemischen Recycling bei

Die geplante Großanlage zum chemischen Recycling von Kunststoffabfall in Rotterdam macht Fortschritte. Inzwischen ist der Shell-Konzern dem Konsortium von Air Liquide, Nouryon (früher AkzoNobel Specialty Chemicals), Enerkem und dem Hafen von Rotterdam beigetreten. Die Partner entwickeln seit 2014 das „Waste2chemistry“-Projekt.
Das Konsortium will mit dem Vergasungsverfahren der kanadischen Firma Enerkem aus Kunststoff- und anderen Mischabfällen Methanol erzeugen. Im Rotterdamer Hafen soll dafür eine rund 200 Mio € teure chemische Recyclinganlage entstehen, die jährlich aus 360.000 Tonnen aufbereitetem Abfall rund 220.000 Tonnen Methanol erzeugt.
„Wir freuen uns sehr darüber, dass sich Shell unserem Kreis von Partnern anschließt“, sagte Marco Waas, der Vorsitzender des Projektkonsortiums ist und bei Nouryon für Innovation und Forschung verantwortet. Die Richtlinie der EU-Kommission über erneuerbare Energien, die 2021 in Kraft trete, und auch das Kreislaufwirtschaftspaket schafften ein ideales Umfeld.
Andrew Murfin, General Manager Advanced Biofuels bei Shell, zufolge haben moderne Biokraftstoffe, auch solche, die aus Biomethanol hergestellt werden, das Potenzial, insbesondere den Transportsektor zu entkarbonisieren. Derzeit ist vorgesehen, dass das von der Fabrik produzierte nachhaltige Methanol von Nouryon und Shell gekauft wird.

Investitionsentscheidung noch in diesem Jahr

Das Konsortium, das zu diesem Zweck ein Joint Venture gegründet hat, hat nach eigenen Angaben bereits eine Vielzahl an Vorbereitungsarbeiten, wie z.B. das Detail-Engineering und den Antrag auf den Bauvorbescheid, abgeschlossen. Im Laufe des Jahres solle auch eine definitive Investitionsentscheidung getroffen werden. Zunächst sollen die Entwicklungsarbeiten fortgesetzt und der Auswahlprozess für Engineering und Beschaffung abgeschlossen werden.

Aktuelles bei Wenner

  • 26. Februar 2019

    Fertigkartonagen oder individuelle Verpackungslösungen

    Da ist bestimmt das Passende für Sie dabei! Was immer Sie als Hersteller verpacken möchten, ob Lebensmittel wie Fleisch- und […]

    Mehr erfahren
  • 11. Februar 2019

    Mit perfekter Technik in die Zukunft …

    … so sorgen wir für sichere und perfekt steuerbare Abläufe in unserer Produktion. Dazu müssen alle Maschinen immer auf neuestem […]

    Mehr erfahren
  • 21. Januar 2019

    Beste kontrollierte Qualität aus Tradition …

    Wir handeln auf ganzer Linie sehr verantwortungsbewusst, haben durch unsere ausgeprägte Fach-Kompetenz in puncto Verpackungs-Herstellung, Flexibilität in der Abwicklung sowie […]

    Mehr erfahren
  • 4. Januar 2019

    Unglaublich, aber …

    … über 100 Mio. Kartonagen verlassen jährlich unsere Produktion – das sind sage und schreibe 35.000 t Vollpappe, die wir […]

    Mehr erfahren
  • 21. Dezember 2018

    Wir sind zertifiziert …

    … denn eine erfolgreiche Zusammenarbeit funktioniert besonders gut und wird vereinfacht, wenn alle an einer Produktionskette beteiligten Unternehmen unter gleichen […]

    Mehr erfahren
  • 10. Dezember 2018

    Mit unserer eigenen starken LKW-Flotte …

    sind Ihre Kartonagen gedruckt und produziert garantiert innerhalb von 48 Stunden bei Ihnen vor Ort … Wir können mit unseren […]

    Mehr erfahren
  • 4. Dezember 2018

    Wir bieten eine große Vielzahl an Fertigkartonagen an …

    – vielleicht ist auch gleich etwas Passendes für Sie dabei: da die Kartonschnitte und Stanz-Werkzeuge alle vorhanden sind, ist dies […]

    Mehr erfahren
  • 26. November 2018

    Wir produzieren Ihre ökologisch-biologische nachhaltige Verpackungen in BIO-Qualität!

    Als Spezialisten auf dem Sektor VERPACKUNGEN AUS VOLLPAPPE FÜR FOOD bieten wir Ihnen BIO-Vollpappe-Verpackungen an – weg vom Plastikmüll! Wir […]

    Mehr erfahren
  • 19. November 2018

    Wir übernehmen Verantwortung für unsere Zukunft und Umwelt …

    … mit unserer umsichtigen Produktionweise! nahezu 100% recyceltes Material • 30% CO2-Einsparung • 30% eigene Stromerzeugung (große Photovoltaik-  Anlage, BHKW) […]

    Mehr erfahren
  • 12. November 2018

    Wir verfügen über große Lagerkapazitäten

    – so können wir Ihnen Ihre produzierte Ware in Teilmengen liefern, die Sie benötigen. Erst vor kurzem wurde eine weitere […]

    Mehr erfahren