Scrollen!

Befesa profitiert deutlich von verbesserter Kapitalstruktur

Das deutsch-spanische Industrieabfall-Recyclingunternehmen Befesa hat im abgelaufenen Geschäftsjahr deutlich von einer verbesserten Kapitalstruktur profitiert. Weil die Finanzaufwendungen um rund 60 Prozent gesenkt werden konnten, kletterte der Nettogewinn nach vorläufigen Zahlen um rund 83 Prozent auf 90 Mio €, teilte der Konzern in Luxemburg mit.
Der Umsatz ging insgesamt leicht auf 720 Mio € zurück. Auf vergleichbarer Basis, also ohne Wechselkurseffekte, Zu- und Verkäufe sowie Bilanzierungsänderungen, wäre er aber um acht Prozent gestiegen, rechnete das Unternehmen vor. Diese Entwicklung wurde vor allem durch Volumensteigerungen in beiden Kernsegmenten erreicht.
Angetrieben durch die gesteigerte Kapazitätsauslastung in Südkorea, die Komplettauslastung des Werks in der Türkei und einer anhaltend hohen Auslastung in allen europäischen Anlagen recycelte Befesa 2018 im Stahlstaubbereich neun Prozent mehr Gefahrstoffe als im Vorjahr. Im Bereich Salzschlackenrecycling steigerte Befesa die Menge an recycelter Salzschlacke und verbrauchten Tiegelauskleidungen um ein Prozent. Die Kapazitätsauslastung erreichte mit 98 Prozent ein neues Rekordniveau.

Aktuelles bei Wenner

  • 20. März 2020

    Aktuelle Information zur Corona-Krise

    Informationsschreiben zur COVID-19

    Mehr erfahren
  • 4. Februar 2020

    Reduzierung von Kunststoff zugunsten von Pappe …

    Das wünschen sich nach einer Umfrage die meisten Konsumenten! Dies ist das Ergebnis der Studie „HANDEL IST WANDEL“, die vom […]

    Mehr erfahren
  • 14. Januar 2020

    Unser Öko-Kreislauf!

    Alle Pappenreste, die bei der Produktion von Kartonagen anfallen, sammeln wir in einem riesigen Container, denn bei 7 großen Stanzautomaten […]

    Mehr erfahren
  • 5. Dezember 2019

    CO2-Ersparnis durch eigene Stromherstellung …

    … und wir stecken uns immer wieder höhere Ziele! Wir produzieren mit der Stromerzeugung durch die Photovoltaik-Anlage auf unseren Dächern […]

    Mehr erfahren
  • 4. November 2019

    Unser gemeinschaftliches Engagement für dieses Jahr, um noch mehr CO2 einzusparen …

    Hier zählen für uns auch die kleinen Schritte zur CO2-Ersparnis, deshalb haben wir in diesem Jahr die Idee gleich zu […]

    Mehr erfahren
  • 18. Oktober 2019

    Reduzierung von Kunststoffverpackungen zugunsten von Pappe …

    KARTON MIT KUNSTSTOFFFREIER ÖKOBARRIERE Verbraucher und Markenhersteller haben großen Bedarf angemeldet an nachhaltigeren Alternativen zu Plastikverpackungen und dies überall auf […]

    Mehr erfahren
  • 8. Oktober 2019

    Wir engagieren uns beim Thema Ausbildung …

    der gemeinsam mit •   der Stadt Versmold, •   IGEV, der Interessengemeinschaft Einkaufsstadt Versmold •   IG-GV, der Interessengemeinschaft […]

    Mehr erfahren
  • 24. September 2019

    Kartonagen besonders für wohlüberlegte, schnelle Entschlüsse …

    Sie benötigen zeitnah Kartonagen für Ihre Waren, um diese geschützt zu Ihren Kunden oder zum Verbraucher zu transportieren und dann […]

    Mehr erfahren
  • 9. September 2019

    „Wälder für immer für alle“ …

    eine Initiative von FSC. Wir alle sind gefordert, eine gesunde, intakte Umwelt an unsere Kinder weiterzugeben, in der es für […]

    Mehr erfahren
  • 20. August 2019

    Recycling-Material 

    … einsetzen, wo es perfekt geht! Mit Verpackungen aus Vollpappe können Sie zu Recht ein reines ökologisches Gewissen haben, denn […]

    Mehr erfahren