Scrollen!

Insolventer Sortierbetrieb Seos sucht neuen Investor

Der Bitburger Sortierbetrieb Seos Recycling GmbH ist erneut in finanzieller Schieflage. Knapp fünf Jahre nach der Insolvenz und der anschließenden Übernahme durch die belgische Seos Group ist das ehemals als BRG Baudienstleistung und Recycling GmbH firmierende Unternehmen wieder zahlungsunfähig. Seit Mitte Januar läuft beim Amtsgericht Bitburg ein Insolvenzantragsverfahren. Es wurde eine vorläufige Eigenverwaltung mit dem Trierer Rechtsanwalt Jakob Joeres als vorläufigem Sachwalter angeordnet.
Gleichzeitig wurde über das Beratungsunternehmen Mentor AG eine Investorensuche gestartet. Eine erste Marktansprache verlief vielversprechend. „Es liegen bereits verschiedene Interessensbekundungen regionaler und überregionaler Marktbegleiter vor“, so Mentor-Vorstand Uwe Borgers gegenüber EUWID.
Durch seine konkurrenzlose Lage – im Umkreis von 100 Kilometern ist es den Angaben zufolge die einzige genehmigte Sortieranlage – hält Joeres das Unternehmen für ein attraktives Investment. Allerdings habe es in der Vergangenheit Probleme gegeben, wirtschaftlich auskömmliche Stoffmengen zu akquirieren. Nach Angaben des Sachwalters verfügt die Sortieranlage über eine genehmigte Kapazität von 130.000 Tonnen Gewerbe-, Sperr- und Baumüll.
Von einer Vollauslastung sei Seos aber weit entfernt. Im Jahr 2017 soll der Durchsatz bei rund 30.000 Jahrestonnen, im letzten Jahr sogar noch deutlich darunter gelegen haben. Mit der aktuellen Personaldecke – das Unternehmen beschäftigt zurzeit 25 Mitarbeiter – sei man damit von einem kostendeckenden Betrieb weit entfernt.
Aktuelle Geschäftszahlen nannte Joeres auf Nachfrage nicht. Laut dem letzten im Bundesanzeiger veröffentlichten Jahresbericht erwirtschaftete die Seos Recycling GmbH in den Jahren 2015 und 2016 Verluste in Höhe von 500.000 bzw. 1,1 Mio €. Dies habe sich seither nicht zum Positiven entwickelt, so Joeres gegenüber EUWID.

Aktuelles bei Wenner

  • 20. März 2020

    Aktuelle Information zur Corona-Krise

    Informationsschreiben zur COVID-19

    Mehr erfahren
  • 4. Februar 2020

    Reduzierung von Kunststoff zugunsten von Pappe …

    Das wünschen sich nach einer Umfrage die meisten Konsumenten! Dies ist das Ergebnis der Studie „HANDEL IST WANDEL“, die vom […]

    Mehr erfahren
  • 14. Januar 2020

    Unser Öko-Kreislauf!

    Alle Pappenreste, die bei der Produktion von Kartonagen anfallen, sammeln wir in einem riesigen Container, denn bei 7 großen Stanzautomaten […]

    Mehr erfahren
  • 5. Dezember 2019

    CO2-Ersparnis durch eigene Stromherstellung …

    … und wir stecken uns immer wieder höhere Ziele! Wir produzieren mit der Stromerzeugung durch die Photovoltaik-Anlage auf unseren Dächern […]

    Mehr erfahren
  • 4. November 2019

    Unser gemeinschaftliches Engagement für dieses Jahr, um noch mehr CO2 einzusparen …

    Hier zählen für uns auch die kleinen Schritte zur CO2-Ersparnis, deshalb haben wir in diesem Jahr die Idee gleich zu […]

    Mehr erfahren
  • 18. Oktober 2019

    Reduzierung von Kunststoffverpackungen zugunsten von Pappe …

    KARTON MIT KUNSTSTOFFFREIER ÖKOBARRIERE Verbraucher und Markenhersteller haben großen Bedarf angemeldet an nachhaltigeren Alternativen zu Plastikverpackungen und dies überall auf […]

    Mehr erfahren
  • 8. Oktober 2019

    Wir engagieren uns beim Thema Ausbildung …

    der gemeinsam mit •   der Stadt Versmold, •   IGEV, der Interessengemeinschaft Einkaufsstadt Versmold •   IG-GV, der Interessengemeinschaft […]

    Mehr erfahren
  • 24. September 2019

    Kartonagen besonders für wohlüberlegte, schnelle Entschlüsse …

    Sie benötigen zeitnah Kartonagen für Ihre Waren, um diese geschützt zu Ihren Kunden oder zum Verbraucher zu transportieren und dann […]

    Mehr erfahren
  • 9. September 2019

    „Wälder für immer für alle“ …

    eine Initiative von FSC. Wir alle sind gefordert, eine gesunde, intakte Umwelt an unsere Kinder weiterzugeben, in der es für […]

    Mehr erfahren
  • 20. August 2019

    Recycling-Material 

    … einsetzen, wo es perfekt geht! Mit Verpackungen aus Vollpappe können Sie zu Recht ein reines ökologisches Gewissen haben, denn […]

    Mehr erfahren