Scrollen!

Hausmüllaufkommen 2017 geringfügig gestiegen

In deutschen Haushalten ist im Jahr 2017 etwas mehr Müll angefallen. Laut vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes wurden insgesamt 38,3 Mio Tonnen Haushaltsabfälle eingesammelt. Das waren 200.000 Tonnen mehr als 2016. Der Anstieg ist auf die gestiegene Bevölkerungszahl zurückzuführen. Das Pro-Kopf-Aufkommen blieb mit 462 Kilogramm unverändert.
Wie im Jahr zuvor lag das Haus- und Sperrmüllaufkommen 2017 bei 188 Kilogramm pro Person, wobei sich leichte Zuwächse bei der Sperrmüllmenge (+1 kg auf 30 kg je Einwohner) und leichte Rückgänge beim Hausmüll und den hausmüllähnlichen Gewerbeabfällen (-1 kg auf 158 kg/E) neutralisierten.
Die Menge der getrennt gesammelten Abfälle erhöhte sich im Vorjahresvergleich ebenfalls um rund 200.000 Tonnen. Vor allem bei den Bioabfällen setzte sich der Aufwärtstrend der Vorjahre fort. Insgesamt wurden 10,32 Mio Tonnen (2016: 10,18 Mio t) organische Abfälle separat erfasst. Die Pro-Kopf-Menge stieg von 123 auf 125 Kilogramm. Das ist der bislang höchste Wert seit Beginn der Erhebung im Jahr 2004.
Die anteilig höchste Bioabfallmenge weist Rheinland-Pfalz aus mit 173 Kilogramm je Einwohner aus. Dahinter folgen Niedersachsen mit 166 Kilogramm und Bayern mit 152 Kilogramm. Schlusslichter bei der Getrenntsammlung organischer Abfälle bleiben die Stadtstaaten Berlin und Hamburg mit 25 bzw. 53 Kilogramm je Einwohner sowieSachsen, wo im vergangenen Jahr 62 Kilogramm pro Kopf gesammelt wurden.
Das Aufkommen an Wertstoffen betrug 2017 Destatis zufolge wie im Vorjahr 12,2 Mio Tonnen oder 148 Kilogramm pro Kopf. Dazu zählen unter anderem Papier, gemischte Verpackungen und Glas.

Aktuelles bei Wenner

  • 23. April 2019

    Biologisch und Ökologisch

    Wir als Profis im Bereich VERPACKUNGEN AUS VOLLPAPPE FÜR FOOD
bieten Ihnen Verpackungen aus BIO-Vollpappe – weg vom Plastikmüll. Unsere Umwelt […]

    Mehr erfahren
  • 8. April 2019

    WIR GEBEN IHNEN EINEN EINBLICK IN UNSERE WURZELN…

    1930: Gründung unseres Unternehmens – hier noch als Friedrich Wenner Holzkistenfabrik. 1948: Eintritt des Sohnes Ewald Wenner in den Familienbetrieb […]

    Mehr erfahren
  • 1. April 2019

    WIR PRODUZIEREN KARTONAGEN FÜR VIELE BRANCHEN…

    …und alle haben unterschiedliche Anforderungen an ihre Kartonagen. Beispielsweise ist es bei Gemüseverpackungen wichtig, dass der Karton trotz des Feuchtigkeitsgehaltes […]

    Mehr erfahren
  • 26. Februar 2019

    Fertigkartonagen oder individuelle Verpackungslösungen

    Da ist bestimmt das Passende für Sie dabei! Was immer Sie als Hersteller verpacken möchten, ob Lebensmittel wie Fleisch- und […]

    Mehr erfahren
  • 11. Februar 2019

    Mit perfekter Technik in die Zukunft …

    … so sorgen wir für sichere und perfekt steuerbare Abläufe in unserer Produktion. Dazu müssen alle Maschinen immer auf neuestem […]

    Mehr erfahren
  • 21. Januar 2019

    Beste kontrollierte Qualität aus Tradition …

    Wir handeln auf ganzer Linie sehr verantwortungsbewusst, haben durch unsere ausgeprägte Fach-Kompetenz in puncto Verpackungs-Herstellung, Flexibilität in der Abwicklung sowie […]

    Mehr erfahren
  • 4. Januar 2019

    Unglaublich, aber …

    … über 100 Mio. Kartonagen verlassen jährlich unsere Produktion – das sind sage und schreibe 35.000 t Vollpappe, die wir […]

    Mehr erfahren
  • 21. Dezember 2018

    Wir sind zertifiziert …

    … denn eine erfolgreiche Zusammenarbeit funktioniert besonders gut und wird vereinfacht, wenn alle an einer Produktionskette beteiligten Unternehmen unter gleichen […]

    Mehr erfahren
  • 10. Dezember 2018

    Mit unserer eigenen starken LKW-Flotte …

    sind Ihre Kartonagen gedruckt und produziert garantiert innerhalb von 48 Stunden bei Ihnen vor Ort … Wir können mit unseren […]

    Mehr erfahren
  • 4. Dezember 2018

    Wir bieten eine große Vielzahl an Fertigkartonagen an …

    – vielleicht ist auch gleich etwas Passendes für Sie dabei: da die Kartonschnitte und Stanz-Werkzeuge alle vorhanden sind, ist dies […]

    Mehr erfahren