Scrollen!

Technische Probleme drücken Umsatz der Recylex-Gruppe

Der Umsatz der Recyclex-Gruppe in den ersten drei Quartalen des Geschäftsjahres 2018 liegt mit 281,5 Mio € um 17 Prozent unter dem Wert des gleichen Zeitraums des Vorjahres. Detaillierte Ergebniszahlen werden zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht. Der Geschäftsbereich Blei ist weiterhin Sorgenkind. Der Anschluss des neuen Reduktionsofens im Werk Nordenham bereitet noch immer Probleme, so dass der Hauptofen nicht seine volle Leistung erbringt.
Der Geschäftsbereich Blei ist von überragender Bedeutung in der Reclylex-Gruppe mit einem Anteil von 64 Prozent am Konzernumsatz, zu dem er in den ersten drei Quartalen 181,3 Mio € beitrug. Allerdings lag dieser Wert 25 niedriger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Neben den technischen Problemen im Zusammenspiel der beiden Öfen drückte ein Rückgang der Bleipreise in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres um 4 Prozent den Umsatz. Zum 30. September 2018 wurden 72.430 Tonnen Blei produziert, was einem Rückgang von 20 Prozent gegenüber über dem Vorjahreszeitraum entspricht. Wegen der verminderten Produktion schränkte die Gruppe den Einkauf von Altbatterien im zweiten und dritten Quartal ein. In den ersten neun Monaten des Jahres 2018 hat die Gruppe 83.231 Tonnen Altblei-Säure-Batterien verarbeitet, ein Rückgang um 16 Prozent.
Zwischen dem zweiten und dritten Quartal verbuchte die Gruppe einen Anstieg der Bleiproduktion um sieben Prozent, was für Recylex Beleg der Wirksamkeit der eingeleiteten Maßnahmen bei  der Weser-Metall GmbH ist.
Die übrigen Geschäftsbereiche der Recyclex-Gruppe entwickelten sich stabil bis dynamisch. Für Zink zeigt sich zum 30.9. 2018 ein Umsatzanstieg um zwei Prozent auf 75,5 Mio €. Kunststoff blieb mit 10,1 Mio € nach 10,2 Mio im Vorjahreszeitraum nahezu unverändert. Dagegen ergibt sich für Spezialmetalle ein Umsatzsprung um 40 Prozent auf 14,6 Mio €.

Aktuelles bei Wenner

  • 22. Juli 2019

    Vollpappe, der perfekte Werkstoff …

    Kunststoff zu ersetzen ist in vielen Bereichen nicht ganz einfach, aber in der Verpackungsindustrie wird der Rohstoff VOLLPAPPE mit großem […]

    Mehr erfahren
  • 8. Juli 2019

    ENERGIEWENDE: Wir stecken uns seit Jahren hohe Ziele!

    Auf der Pariser Klimaschutzkonferenz (COP21) im Dezember 2015 haben sich 195 Länder erstmals auf ein allgemeines, rechtsverbindliches weltweites Klimaschutzübereinkommen geeinigt. Das 2020-Paket […]

    Mehr erfahren
  • 24. Juni 2019

    EU verbannt Plastik-Produkte

    Nun geht es zur Sache: ab 2021 soll die vereinbarte Kunststoff-Richtlinie in der gesamten EU umgesetzt werden, um die Gesundheit […]

    Mehr erfahren
  • 4. Juni 2019

    Unser Know-how ist die Basis für beste Beratung

    Unsere jahrelange Erfahrung mit dem Werkstoff VOLLPAPPE gibt unserem Kunden Sicherheit für die Umsetzung seiner Wünsche. Es gibt nämlich viel […]

    Mehr erfahren
  • 21. Mai 2019

    … und machen so die Umwelt für unsere Wälder und Menschen ein bisschen besser!

    Nach diesen Regeln arbeiten zertifizierte Betriebe: Prinzip 1: Einhaltung der Gesetze Der Forstbetrieb hält sämtliche geltende Gesetze, Verordnungen und internationale […]

    Mehr erfahren
  • 3. Mai 2019

    Ausbildung bei Wenner

    Unsere Mitarbeiter sind uns sehr wichtig und liegen uns am Herzen! In guten Facharbeitern liegt für jeden Betrieb ein Riesen-Potential! […]

    Mehr erfahren
  • 23. April 2019

    Biologisch und Ökologisch

    Wir als Profis im Bereich VERPACKUNGEN AUS VOLLPAPPE FÜR FOOD
bieten Ihnen Verpackungen aus BIO-Vollpappe – weg vom Plastikmüll. Unsere Umwelt […]

    Mehr erfahren
  • 8. April 2019

    WIR GEBEN IHNEN EINEN EINBLICK IN UNSERE WURZELN…

    1930: Gründung unseres Unternehmens – hier noch als Friedrich Wenner Holzkistenfabrik. 1948: Eintritt des Sohnes Ewald Wenner in den Familienbetrieb […]

    Mehr erfahren
  • 1. April 2019

    WIR PRODUZIEREN KARTONAGEN FÜR VIELE BRANCHEN…

    …und alle haben unterschiedliche Anforderungen an ihre Kartonagen. Beispielsweise ist es bei Gemüseverpackungen wichtig, dass der Karton trotz des Feuchtigkeitsgehaltes […]

    Mehr erfahren
  • 26. Februar 2019

    Fertigkartonagen oder individuelle Verpackungslösungen

    Da ist bestimmt das Passende für Sie dabei! Was immer Sie als Hersteller verpacken möchten, ob Lebensmittel wie Fleisch- und […]

    Mehr erfahren