Scrollen!

BIR gründet Stiftung für Weltrecyclingtag

Der internationale Recyclingverband BIR will die Reichweite seines Weltrecyclingtags durch eine neue Stiftung vergrößern. BIR-Präsident Ranjit Baxi lancierte die neue „Global Recycling Foundation“ bei der Herbsttagung des Verbands am Wochenende in London. Der internationale Aktionstag für die Anerkennung von recycelbaren Abfällen als Ressource fand erstmals in diesem Jahr statt, am 18. März, und wird jährlich an diesem Termin abgehalten werden.
Die Aktivitäten der neuen Stiftung werden sich sowohl an die Zivilgesellschaft als auch an politische Entscheider richten, erläuterte Baxi. Die Jugendarbeit, die bereits ein wichtiger Aspekt des ersten Weltrecyclingtags war, werde eine der vier Säulen der Organisation bilden. Daneben setzt sich die Stiftung für die offizielle Anerkennung des Recyclingtags als offiziellen UN-Welttag ein und will ihre Zusammenarbeit mit Unido, der Organisation der Vereinten Nationen für Industrielle Entwicklung, weiter ausbauen. Ein Treffen von Vertretern der UN-Organisation und des BIR ist für den kommenden Monat in Wien geplant.
Die Stiftung soll die Recycling-Initiative nach Angaben des BIR-Präsidenten auch „CSR-freundlicher“ machen und Unternehmen, die sie unterstützen, die Möglichkeit schaffen, Steuererleichterungen für Spenden in Anspruch zu nehmen. Zu den ersten Unternehmensspendern gehört Sims Metal Management, wie auf der Pressekonferenz am Samstag bekannt gegeben wurde. Unterstützt wird die Initiative auch von den nationalen Recyclingverbänden ISRI (USA), Federec (Frankreich), IICA (Indien) und BMRA (Großbritannien).

Aktuelles bei Wenner

  • 27. November 2020

    Bericht der Fleischwirtschaft in der Ausgabe 11_2020

    Friedrich Wenner Umweltfreundliche Kartonagen Die Firma Friedrich Wenner Versmolder Vollpappen-Verarbeitungswerk GmbH (Versmold) ist ein Kartonagenhersteller, der sich auf die Herstellung von umweltfreundlichen […]

    Mehr erfahren
  • 8. Mai 2020

    MAN liefert erstmals Elektro-Lkw aus – und startet damit in Versmold

    Nachhaltigkeit gehört seit vielen Jahren zur Firmenpolitik des Versmolder Vollpappen-Verarbeitungswerkes. Mit der Anschaffung eines durch Strom betriebenen Nutzfahrzeuges schlägt der […]

    Mehr erfahren
  • 5. Mai 2020

    Versmolder Traditionsbetrieb hat neuen Eigentümer – und wächst gewaltig

    Das Jahr des 90. Geburtstages ist für das Vollpappen-Verarbeitungswerk Wenner ein richtungweisendes. Der Verkauf an die Halbzellstoff-Industrie GmbH soll neue […]

    Mehr erfahren
  • 20. März 2020

    Aktuelle Information zur Corona-Krise

    Informationsschreiben zur COVID-19

    Mehr erfahren
  • 4. Februar 2020

    Reduzierung von Kunststoff zugunsten von Pappe …

    Das wünschen sich nach einer Umfrage die meisten Konsumenten! Dies ist das Ergebnis der Studie “HANDEL IST WANDEL”, die vom […]

    Mehr erfahren
  • 14. Januar 2020

    Unser Öko-Kreislauf!

    Alle Pappenreste, die bei der Produktion von Kartonagen anfallen, sammeln wir in einem riesigen Container, denn bei 7 großen Stanzautomaten […]

    Mehr erfahren
  • 5. Dezember 2019

    CO2-Ersparnis durch eigene Stromherstellung …

    … und wir stecken uns immer wieder höhere Ziele! Wir produzieren mit der Stromerzeugung durch die Photovoltaik-Anlage auf unseren Dächern […]

    Mehr erfahren
  • 4. November 2019

    Unser gemeinschaftliches Engagement für dieses Jahr, um noch mehr CO2 einzusparen …

    Hier zählen für uns auch die kleinen Schritte zur CO2-Ersparnis, deshalb haben wir in diesem Jahr die Idee gleich zu […]

    Mehr erfahren
  • 18. Oktober 2019

    Reduzierung von Kunststoffverpackungen zugunsten von Pappe …

    KARTON MIT KUNSTSTOFFFREIER ÖKOBARRIERE Verbraucher und Markenhersteller haben großen Bedarf angemeldet an nachhaltigeren Alternativen zu Plastikverpackungen und dies überall auf […]

    Mehr erfahren
  • 8. Oktober 2019

    Wir engagieren uns beim Thema Ausbildung …

    der gemeinsam mit •   der Stadt Versmold, •   IGEV, der Interessengemeinschaft Einkaufsstadt Versmold •   IG-GV, der Interessengemeinschaft […]

    Mehr erfahren