Scrollen!

Saubermacher nimmt neue chemisch-physikalische Aufbereitungsanlage in Betrieb

Der österreichische Entsorger Saubermacher hat am Standort Trofaiach eine neue Aufbereitungsanlage für Industrie- und Gewerbeabwässer in Betrieb genommen. Die chemisch-physikalische Anlage (CP-Anlage) soll jährlich bis zu 25.000 Tonnen flüssiger Abfallstoffe wie Säuren, Laugen und Öl-Wasser-Gemische in sauberes Wasser umwandeln, teilte das Unternehmen mit. Acht Mio € hat Saubermacher in den Neubau der Anlage investiert. Infolge eines Brandes im Juni 2017 musste die Anlage völlig neu aufgebaut werden – nach nur zwölf Monaten Bauzeit wurde bereits Mitte September der Vollbetrieb gestartet.
Laut Saubermacher fallen in Österreich jährlich rund 300.000 Tonnen Industrieabwasser. Die Anlage in Trofaiach soll die fachgerechte Entsorgung für Industrie- und Gewerbebetriebe in der Steiermark und Zentralösterreich sichern und könne auch die in der Zusammensetzung immer komplexer werdenden flüssigen Abfallstoffe aufbereiten sowie flexibel auf kurzfristig auftretende Mengensteigerungen reagieren, erklärte das Unternehmen.
Mittels Neutralisation, Eindampfanlage, Ultrafiltration und biologischer Nachbehandlung könnten in der Anlage sämtliche organische und anorganische Flüssig-Abfälle aufbereitet werden. Die Abwässer werden chemisch behandelt, etwa durch Kalk zur Neutralisation von Säuren, sowie physikalisch, zum Beispiel durch Destillieren von Gemischen oder die Nutzung der Schwerkraft in Zentrifugen zur Trennung von Flüssigkeiten und Feststoffen, beschreibt Saubermacher die Abläufe.
Am Ende reinigen Bakterien die Wässer soweit, dass sie über die Einleitung in das Kanalnetz wieder in den natürlichen Wasserkreislauf integriert werden können. Restbestandteile wie Altöl oder ölhaltige Konzentrate werden als Ersatzbrennstoff in der Zementindustrie eingesetzt, erklärte Tecnikvorstand Gerhard Ziehenberger.
Die CP-Anlage sei die größte innerhalb der Unternehmensgruppe und das „Herzstück“ des Standortes Trofaiach, teilte Saubermacher weiter mit. An dem Standort beschäftigt der Entsorger insgesamt 65 Mitarbeiter, die dort jährlich etwa 55.000 Tonnen fester und flüssiger Abfälle aufbereiten. Insgesamt zwölf Mio € hat Saubermacher nach eigenen Angaben in den letzten Jahren in Trofaiach investiert.

Aktuelles bei Wenner

  • 3. Mai 2019

    Ausbildung bei Wenner

    Unsere Mitarbeiter sind uns sehr wichtig und liegen uns am Herzen! In guten Facharbeitern liegt für jeden Betrieb ein Riesen-Potential! […]

    Mehr erfahren
  • 23. April 2019

    Biologisch und Ökologisch

    Wir als Profis im Bereich VERPACKUNGEN AUS VOLLPAPPE FÜR FOOD
bieten Ihnen Verpackungen aus BIO-Vollpappe – weg vom Plastikmüll. Unsere Umwelt […]

    Mehr erfahren
  • 8. April 2019

    WIR GEBEN IHNEN EINEN EINBLICK IN UNSERE WURZELN…

    1930: Gründung unseres Unternehmens – hier noch als Friedrich Wenner Holzkistenfabrik. 1948: Eintritt des Sohnes Ewald Wenner in den Familienbetrieb […]

    Mehr erfahren
  • 1. April 2019

    WIR PRODUZIEREN KARTONAGEN FÜR VIELE BRANCHEN…

    …und alle haben unterschiedliche Anforderungen an ihre Kartonagen. Beispielsweise ist es bei Gemüseverpackungen wichtig, dass der Karton trotz des Feuchtigkeitsgehaltes […]

    Mehr erfahren
  • 26. Februar 2019

    Fertigkartonagen oder individuelle Verpackungslösungen

    Da ist bestimmt das Passende für Sie dabei! Was immer Sie als Hersteller verpacken möchten, ob Lebensmittel wie Fleisch- und […]

    Mehr erfahren
  • 11. Februar 2019

    Mit perfekter Technik in die Zukunft …

    … so sorgen wir für sichere und perfekt steuerbare Abläufe in unserer Produktion. Dazu müssen alle Maschinen immer auf neuestem […]

    Mehr erfahren
  • 21. Januar 2019

    Beste kontrollierte Qualität aus Tradition …

    Wir handeln auf ganzer Linie sehr verantwortungsbewusst, haben durch unsere ausgeprägte Fach-Kompetenz in puncto Verpackungs-Herstellung, Flexibilität in der Abwicklung sowie […]

    Mehr erfahren
  • 4. Januar 2019

    Unglaublich, aber …

    … über 100 Mio. Kartonagen verlassen jährlich unsere Produktion – das sind sage und schreibe 35.000 t Vollpappe, die wir […]

    Mehr erfahren
  • 21. Dezember 2018

    Wir sind zertifiziert …

    … denn eine erfolgreiche Zusammenarbeit funktioniert besonders gut und wird vereinfacht, wenn alle an einer Produktionskette beteiligten Unternehmen unter gleichen […]

    Mehr erfahren
  • 10. Dezember 2018

    Mit unserer eigenen starken LKW-Flotte …

    sind Ihre Kartonagen gedruckt und produziert garantiert innerhalb von 48 Stunden bei Ihnen vor Ort … Wir können mit unseren […]

    Mehr erfahren