Scrollen!

bvse mit fast unveränderter Führungsmannschaft

Auf der diesjährigen Jahrestagung des Bundesverbandes Sekundärrohstoffe und Entsorgung (bvse) standen turnusgemäß einige Personalentscheidungen an. So kandidierte Hans Willy Fahnenbruck nicht mehr für das Präsidium. Zu seinem Nachfolger wählte die bvse-Mitgliederversammlung Henry Forster von der GOA Gesellschaft im Ostalbkreis für Abfallbewirtschaftung mbH. Alle anderen Präsidiumsmitglieder stellten sich erneut zu Wahl und wurden in ihren Ämtern bestätigt, darunter auch bvse-Präsident Bernhard Reiling sowie der erste Vizepräsident Björn Becker.
Im Fachverband Ersatzbrennstoffe, Altholz und Biogene Abfälle trat der Fachverbandsvorsitzende Matthias Einsele nicht mehr für den Vorsitz an. Er kandidierte jedoch als Beisitzer für den Vorstand und vertritt als bvse-Vizepräsident den Fachverband weiterhin im Präsidium. Zum Nachfolger Einseles wählte die Mitgliederversammlung Wolfgang Fritsch von der WM Kreislaufwirtschaft GmbH & Co. KG.
Im Fachverband Schrott, E-Schrott und Ersatzbrennstoffe wurden dessen Vorsitzender Bernhard Jehle, ZME Elektronik Recycling GmbH, und der stellvertretende Vorsitzende Sebastian Will, Heinz Will GmbH & Co. KG, in ihren Ämtern bestätigt. Will vertritt als Vizepräsident den Fachverband darüber hinaus im bvse-Präsidium.
Konstanz gilt auch für den Fachverband Papierrecycling: Dessen Vorsitzender Werner Steingaß, Uniroh GmbH, und der stellvertretende Vorsitzende Olaf Schäfer, Collecta Rohstoff GmbH & Co. KG, bleiben weiterhin im Amt. Steingaß vertritt zudem als Vizepräsident den Fachverband im Präsidium des bvse.
Darüber hinaus wurde Werner Schmidt, Hans Schmidt GmbH & Co. KG, als Vorsitzender des Fachverbands Sonderabfallwirtschaft bestätigt. Als stellvertretender Vorsitzende wurde Gerhard Zimmermann von der Firma Zimmermann Sonderabfallentsorgung und Verwertung GmbH & Co. KG gewählt, nachdem der bisherige Stellvertreter Thomas Obermeier nicht mehr zur Wahl stand. Bernd Brockmann, Hermann Brockmann Recycling GmbH, vertritt die Sonderabfallentsorger weiterhin als Vizepräsident im bvse-Präsidium.

Aktuelles bei Wenner

  • 27. November 2020

    Bericht der Fleischwirtschaft in der Ausgabe 11_2020

    Friedrich Wenner Umweltfreundliche Kartonagen Die Firma Friedrich Wenner Versmolder Vollpappen-Verarbeitungswerk GmbH (Versmold) ist ein Kartonagenhersteller, der sich auf die Herstellung von umweltfreundlichen […]

    Mehr erfahren
  • 8. Mai 2020

    MAN liefert erstmals Elektro-Lkw aus – und startet damit in Versmold

    Nachhaltigkeit gehört seit vielen Jahren zur Firmenpolitik des Versmolder Vollpappen-Verarbeitungswerkes. Mit der Anschaffung eines durch Strom betriebenen Nutzfahrzeuges schlägt der […]

    Mehr erfahren
  • 5. Mai 2020

    Versmolder Traditionsbetrieb hat neuen Eigentümer – und wächst gewaltig

    Das Jahr des 90. Geburtstages ist für das Vollpappen-Verarbeitungswerk Wenner ein richtungweisendes. Der Verkauf an die Halbzellstoff-Industrie GmbH soll neue […]

    Mehr erfahren
  • 20. März 2020

    Aktuelle Information zur Corona-Krise

    Informationsschreiben zur COVID-19

    Mehr erfahren
  • 4. Februar 2020

    Reduzierung von Kunststoff zugunsten von Pappe …

    Das wünschen sich nach einer Umfrage die meisten Konsumenten! Dies ist das Ergebnis der Studie “HANDEL IST WANDEL”, die vom […]

    Mehr erfahren
  • 14. Januar 2020

    Unser Öko-Kreislauf!

    Alle Pappenreste, die bei der Produktion von Kartonagen anfallen, sammeln wir in einem riesigen Container, denn bei 7 großen Stanzautomaten […]

    Mehr erfahren
  • 5. Dezember 2019

    CO2-Ersparnis durch eigene Stromherstellung …

    … und wir stecken uns immer wieder höhere Ziele! Wir produzieren mit der Stromerzeugung durch die Photovoltaik-Anlage auf unseren Dächern […]

    Mehr erfahren
  • 4. November 2019

    Unser gemeinschaftliches Engagement für dieses Jahr, um noch mehr CO2 einzusparen …

    Hier zählen für uns auch die kleinen Schritte zur CO2-Ersparnis, deshalb haben wir in diesem Jahr die Idee gleich zu […]

    Mehr erfahren
  • 18. Oktober 2019

    Reduzierung von Kunststoffverpackungen zugunsten von Pappe …

    KARTON MIT KUNSTSTOFFFREIER ÖKOBARRIERE Verbraucher und Markenhersteller haben großen Bedarf angemeldet an nachhaltigeren Alternativen zu Plastikverpackungen und dies überall auf […]

    Mehr erfahren
  • 8. Oktober 2019

    Wir engagieren uns beim Thema Ausbildung …

    der gemeinsam mit •   der Stadt Versmold, •   IGEV, der Interessengemeinschaft Einkaufsstadt Versmold •   IG-GV, der Interessengemeinschaft […]

    Mehr erfahren