Scrollen!

Niederländischer Staatsrat entscheidet über Export von MVA-Filterstaub nach Deutschland

Niederländische MVA-Betreiber wollen weiterhin Filterstäube aus Müllverbrennungsanlagen und Rückstände aus der Rauchgasreinigung in deutschen Salzbergwerken entsorgen dürfen. Die Unternehmen Twence, Attero und Zimmermann haben ein Verfahren vor dem Staatsrat (Raad van Staate) eingeleitet, weil das Ministerium für Infrastruktur und Wasserwirtschaft (IenW) neue Notifizierungen für den Export abgelehnt hat.
Eine vorläufige Entscheidung des Staatsrats soll diese Woche fallen, spätestens am Mittwoch. Die Hauptverhandlung ist nach Angaben des Anwalts der Entsorger, Ron Laan von der Kanzlei Van Diepen Van der Kroef, für Ende November geplant.

Ist der Bergversatz von Filterstäuben Verwertung oder Beseitigung?

Die als gefährliche Abfälle klassifizierten Filterstäube und Rauchgasreinigungsrückstände aus den niederländischen Anlagen werden in Deutschland in Salzbergwerken zur Verfüllung eingesetzt. Die niederländische Regierung stufte dies in den letzten Jahren als Verwertung ein und ließ entsprechend die Ausfuhr zu. Innerhalb der Niederlande steht nach Angaben der MVA-Betreiber als einzige Option die Beseitigung auf einer Deponie der Renewi-Tochtergesellschaft Mineralz (VBM CV) in Maasvlakte bei Rotterdam zur Verfügung, womit die Ausfuhr zur Verwertung auch mit der Abfallhierarchie im Einklang steht.
Die niederländische Regierung änderte ihre Rechtsauffassung allerdings nach einem Urteil des EuGH aus dem Jahr 2016 über die Auffüllung eines italienischen Steinbruchs mit Abfällen und stuft den Bergversatz jetzt als Beseitigungsverfahren ein. Neue Notifizierungen für die Ausfuhr der Flugasche und Rückstände wurden deshalb vom Ministerium für Infrastruktur und Wasserwirtschaft (IenW) abgelehnt.
Den vollständigen Artikel lesen Sie in Ausgabe 38/2018 von EUWID Recycling und Entsorgung.

Aktuelles bei Wenner

  • 22. Juli 2019

    Vollpappe, der perfekte Werkstoff …

    Kunststoff zu ersetzen ist in vielen Bereichen nicht ganz einfach, aber in der Verpackungsindustrie wird der Rohstoff VOLLPAPPE mit großem […]

    Mehr erfahren
  • 8. Juli 2019

    ENERGIEWENDE: Wir stecken uns seit Jahren hohe Ziele!

    Auf der Pariser Klimaschutzkonferenz (COP21) im Dezember 2015 haben sich 195 Länder erstmals auf ein allgemeines, rechtsverbindliches weltweites Klimaschutzübereinkommen geeinigt. Das 2020-Paket […]

    Mehr erfahren
  • 24. Juni 2019

    EU verbannt Plastik-Produkte

    Nun geht es zur Sache: ab 2021 soll die vereinbarte Kunststoff-Richtlinie in der gesamten EU umgesetzt werden, um die Gesundheit […]

    Mehr erfahren
  • 4. Juni 2019

    Unser Know-how ist die Basis für beste Beratung

    Unsere jahrelange Erfahrung mit dem Werkstoff VOLLPAPPE gibt unserem Kunden Sicherheit für die Umsetzung seiner Wünsche. Es gibt nämlich viel […]

    Mehr erfahren
  • 21. Mai 2019

    … und machen so die Umwelt für unsere Wälder und Menschen ein bisschen besser!

    Nach diesen Regeln arbeiten zertifizierte Betriebe: Prinzip 1: Einhaltung der Gesetze Der Forstbetrieb hält sämtliche geltende Gesetze, Verordnungen und internationale […]

    Mehr erfahren
  • 3. Mai 2019

    Ausbildung bei Wenner

    Unsere Mitarbeiter sind uns sehr wichtig und liegen uns am Herzen! In guten Facharbeitern liegt für jeden Betrieb ein Riesen-Potential! […]

    Mehr erfahren
  • 23. April 2019

    Biologisch und Ökologisch

    Wir als Profis im Bereich VERPACKUNGEN AUS VOLLPAPPE FÜR FOOD
bieten Ihnen Verpackungen aus BIO-Vollpappe – weg vom Plastikmüll. Unsere Umwelt […]

    Mehr erfahren
  • 8. April 2019

    WIR GEBEN IHNEN EINEN EINBLICK IN UNSERE WURZELN…

    1930: Gründung unseres Unternehmens – hier noch als Friedrich Wenner Holzkistenfabrik. 1948: Eintritt des Sohnes Ewald Wenner in den Familienbetrieb […]

    Mehr erfahren
  • 1. April 2019

    WIR PRODUZIEREN KARTONAGEN FÜR VIELE BRANCHEN…

    …und alle haben unterschiedliche Anforderungen an ihre Kartonagen. Beispielsweise ist es bei Gemüseverpackungen wichtig, dass der Karton trotz des Feuchtigkeitsgehaltes […]

    Mehr erfahren
  • 26. Februar 2019

    Fertigkartonagen oder individuelle Verpackungslösungen

    Da ist bestimmt das Passende für Sie dabei! Was immer Sie als Hersteller verpacken möchten, ob Lebensmittel wie Fleisch- und […]

    Mehr erfahren